Über uns

Schulärztin

stellt sich vor:

Dr. Iris Solf-Thron

Telefon: 0664/9120940 - Festnetz: 02732/85160

e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Schulbibliothek

Zusammen mit dem Bundesgymnasium Piaristengasse führen wir eine Bibliothek in eigenen Räumlichkeiten mit angenehmer Atmosphäre in der Piaristengasse 1.

· 20.000 Bücher, CD-Roms, DVDs, Videos, Audio – CDs, Zeitschriften

· 20 Stunden pro Woche geöffnet

· Gratisentlehnung für 3 Wochen

· Gratisverlängerung

· 17 Computerarbeitsplätze für Schülerinnen und Schüler

· gratis Internetzugang

· genügend helle, ruhige Arbeitsplätze zum Lesen, Aufgabe machen,...

· ständige Erweiterung des Buchbestandes

· geschulte Bibliothekarinnen

Alle weiteren Informationen bei Prof. Dr. Astrid Steindl

 

 

 

Elternverein

Der Elternverein im Dienste der Schüler der Mary Ward Privatschulen Krems

STATUTEN AUSZUGSWEISE:

Aufgaben:
Die Interessen der Vereinsmitglieder an der Unterrichts- und Erziehungsarbeit der Schulen zu vertreten und die notwendige Zusammenarbeit von Elternhaus und Schulen zu unterstützen.

Leistungen:
Ausgestaltung der für Unterrichts- und Erziehungszwecke verfügbaren Einrichtungen der Schulen. Abhaltung von Vorträgen bildender Art, musikalische-, künstlerische und kulturelle Veranstaltungen, Schüleraufführungen, Sportveranstaltungen.

Rechte und Pflichten:
Die Mitglieder des Elternvereins haben die Aufgaben des Elternvereins in jeder Weise zu fördern. Die Mitglieder haben das Recht an allen Versammlungen und Veranstaltungen des Vereins mit beratender Stimme teilzunehmen. Die Mitglieder haben das aktive und passive Wahlrecht. Die Mitglieder sind zur pünktlichen Bezahlung des Mitgliedsbeitrages verpflichtet.

Mitgliedsbeitrag:
Die Höhe des Mitgliedsbeitrages wird jährlich in der Hauptversammlung festgelegt. Die Vereinsmitglieder haben den Mitgliedsbeitrag nur einmal je Schuljahr und Familie zu entrichten.

Mitgliedschaft:
Mitglieder des Eltervereines können nur Erziehungsberechtigte bzw. Lehrer der Kinder sein, welche die Schule besuchen bzw. an der Schule unterrichten und den Mitgliedsbeitrag (derzeit: VS, HS € 20,-; ORG € 25,-) einzahlen.

Vereinsjahr:
Beginnt mit dem Tag der ordentlichen Hauptversammlung und endet mit dem Tag der nächsten ordentlichen Hauptversammlung.

Vorstandsmitglieder:

Obfrau:

Doris Schwanzer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0664/48 31 400

1. Obfraustv.:

Mag. (FH) Gerald Heissig (VS)

 

2. Obfraustv.:

Michalina Kautz (NMS)

 

 3. Obfraustvn.:

 Sabine Göls (ORG)

 

 Schriftführerin:

 Manuela Hagmann (VS)

 

 Schriftführerstvn.:

 Alexandra Lindner (NMS)

 

 Kassierin:

 Alexandra Lindner

 

 Kassierstvn.:

 Katharina Teuschl (VS)

 

Kassierstvn.:

Barbara Hanleithner (NMS)

 

Kassierstvn.:

Dir. Susanne Smatrala (ORG)

 

 Rechnungsprüfer:

 Markus Rohrbacher

 

Rechnungsprüfer:

Ing. Bernd Schneider

 

Herausgeber: Elternverein der Mary Ward Privatschulen Krems, 3500 Hoher Markt 1

Vereinigung von Ordensschulen Österreichs

Ordensschulen - eine bunte Vielfalt

Anfang der 90-er Jahre wurde die Vereinigung von Ordensschulen Österreichs gegründet – der Beginn einer Erfolgsgeschichte.  Die Vereinigung von Ordensschulen Österreichs ist in der Schullandschaft eine nicht zu übersehende Größe. Mit ihren 31 Bildungseinrichtungen an neun Standorten, in fünf Bundesländern, aus acht verschiedenen Ordensgemeinschaften lebt sie Einheit in der Vielfalt der Schulen und geht einen guten Weg in die Zukunft.      

Steigende Nachfrage und schwindende Ressourcen (personell und finanziell) deuten auf einen großen Umbruch hin. Es bedarf großer Wachsamkeit sowohl im pädagogischen als auch im wirtschaftlichen Bereich. Die pädagogischen Fach- und Führungskräfte sind – mit wenigen Ausnahmen – Laien-Mitarbeiter. Deshalb legt man großen Wert auf Gemeinschaft bildende Maßnahmen und auf die eigene Prägung der Schulstandorte, wobei der Spiritualität der einzelnen Ordensgemeinschaften besonderes Augenmerk geschenkt wird. Das jeweilige Ordenscharisma wird als besonderes Markenzeichen der einzelnen Schulen gepflegt, um die Zukunft zu garantieren und  die Führung einer Ordensschule auch ohne Ordensleute möglich zu machen.      

Christliche Werte  

Im Mittelpunkt stehen junge Menschen. Unsere Aufgabe ist es, Schule so zu führen, die es ihnen ermöglicht,  in ihrer nahen Welt zurecht zu kommen und die globalisierte Welt verantwortlich mitzugestalten. Die Vermittlung christlicher Werte soll das pädagogische Wirken prägen und glaubhaft vermitteln. Wertschätzender Umgang mit allen Schulpartnern ist ein weiteres Markenzeichen unserer Bildungseinrichtungen. Denn Ordensschulen müssen mehr sein als gute Privatschulen. Das haben Orden im Laufe der Geschichte vorgelebt. Dieser Herausforderung stellen sich auch die einzelnen Schulstandorte der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs.

Die „Vereinigung von Ordensschulen Österreichs“ geht auf eine Initiative der österreichischen Ordensgemeinschaften zurück. Der staatlich anerkannte Verein wurde 1993 gegründet.  

Es geht dem Verein nicht nur um die Übernahme und Führung von katholischen Privatschulen. Vorrangiger Zweck ist es, die Orden von der Schulverwaltung und der wirtschaftlichen Führung der Schulen zu entlasten.

Weitere Informationen über die Vereinigung von Ordensschulen Österreichs finden Sie unter www.ordensschulen.at.

nach oben

Privat-Oberstufenrealgymnasium Krems

Hoher Markt 1, 3500 Krems

Tel. 02732/82249 - 40

 

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | Service | Links | Intranet