Musisch-kreative Projekttage 2016

Kreative Workshops der 7a erfolgreich abgeschlossen und die Ergebnisse in einer spannenden Präsentation gezeigt!

Veronika GroßbergerTextcollageFotomemory

 

1                                                    2                                                  3

MusikworkshopAbschlussfoto7aProjekt

 4                                                                         5

 

Mag. Veronika Großberger erklärt die Stationen der Präsentation (1). Mit Texten Ernst Kreneks, Texten von Asylwerbern aus Syrien und Somalia, die aktiv teilnahmen, sowie eigenen Texten, welche die Schülerinnen und Schüler gelesen und verfremdet hatten, entstand eine akustische Collage (2). Besonders ansprechend für KV Sabine Chalupsky und Frau Dir. Sandra Köhl war ein Memory aus Fotos und deren Bearbeitungen, entstanden im Fotografieworkshop mit Louise Linsenbolz (3). Auch in dem Musikworkshop mit Jorge Sanchéz-Chiong ging es um das Fremde, um die fremde, unbekannte Musik, aber auch um die elektronische Verfremdung eigener Improvisationen (4). Das Abschiedsbild mit den Referenten und Gästen aus Syrien und Somalia spiegelt die gute Stimmung einer gelungenen Woche (5).

 

Gleich nach den Semesterferien starten die Projekttage der 7a

Mit Veronika Großberger (Kulturvermittlung), Jorge Sanchez-Chiong (Komposition) und Louise Linsenbolz (Fotografie) nähert sich die Klasse dem Thema " Strange(r)" an.

 

jorge

 

 

 

 

Jorge Sanchez-Chiong                                               

 LouiseLinsenbolz

                                                                             

 

 

Louise Linsenbolz, lebt und arbeitet in Wien.                                             

Nach ihrer Berufsausbildung zur Photographin in Baden-Baden studierte sie Philosophie und Romanistik in Heidelberg und absolvierte ein Studium der Medientechnik an der Fachhochschule St. Pölten.

Aktuell arbeitet sie als freie Videomacherin und Photographin, sowie als Regie- und Produktionsassistentin im erweiterten Feld des Theaters, u.a. in Zusammenarbeit mit sirene.Operntheater, Ensemble PHACE, Im_flieger, Jorge Sánchez-Chiong, TE-R.

 

 

Ab Mittwoch beginnen 5a, 6a und 6bm ihre Workshops.

Thema ist "TANZ", breit gefächert ist das Angebot über Literarisches,

Musikalisches und natürlich Tanz von der Renaissance bis Modern Dance.

Sehen SIe hier einige Ankündigungen von Workshops dieser Projekttage:

 

M O D E R N   D A N C E   auch: Zeitgenössischer Tanz / Ausdruckstanz

 

In diesem Workshop wird recherchiert, interpretiert, analysiert und natürlich: getanzt!

 

Leitung: Mag. Astrid Klemmer

 https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/38/Two_dancers.jpg/220px-Two_dancers.jpgbeautiful photo modern dancehttp://www.studio-opgenoorth.de/images/istock_000009800718large.jpghttps://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=310x1024:format=jpg/path/s0267810bb447cc60/image/i2bca688cacb31adb/version/1448616564/image.jpgtanz in blau2slow danceJam

 

 

 

 wORKSHOP eNSEMBLE

Dance with the score

3./4. Stunde

 Leitung: Karoline  Kovac-Hinterleitner

 Instrumente: Violine, Viola, Klarinette, Flöte, Percussion, 1 Klavier/Keyboard, E-Bass

 

 

 

Workshop Musik

 

(Prof. Schandl)

 

 Sehr spannend verspricht das Thema Totentanz zu werden. In Gruppen entwickeln wir einen modernen Totentanz mit eigenen Texten, Bildern und natürlich mit selbst gemachter Musik.

 

Die einzelnen Teile des Totentanzes werden zu einem Theaterstück zusammmengeführt.

 

Zu diesem Tanze rufe ich alle miteinander:

 Papst, Kaiser und alle Kreaturen, 

arm, reich, groß und klein.Tretet hervor, denn euch hilft kein Trauern!

 

 

 

 

 

Billy Elliot – Dance – Stereotypes & Prejudices

Bildergebnis für billy elliot

Schüleranzahl ~ 15

 

 

 

 

Mag. Helene Adl & Carina Schneemann