Baubiologisches Praktikum der 7B

7b-4 redHör mal, wer da hämmert!
29. 10. - 30. 10. 2013

Nachdem an den Vollholztischen und –sesseln im Biologiesaal die Spuren der Zeit nicht mehr zu übersehen waren, nahm die 7B-Klasse deren Rest7b-6 redaurierung im Rahmen des Praktikums zur Bauökologie selbst in die Hand.
Mag. Waltraud Buchinger und Mag. Heinrich Schwertl leiteten nach fachkundiger Beratung durch Gottfried Lechner (Vollholztischlerei Lechner – Gföhl) das Projekt. Die Tischplatten wurden abgeschraubt und ihre Oberfläche in der Tischlerei abgeschliffen. Die Tischgestelle und Sessel bearbeiteten die SchülerInnen eigenhändig. Das war leicht möglich, da diese Schulmöbel nur mit natürlichen Ölen und Wachsen imprägniert waren.
Nachdem die „Spuren der Vergangenheit" mittels Schleifpapier verschiedener Körnung beseitigt wurden, trugen die SchülerInnen zum Schutz des Erlenholzes natürliche Öl-Wachs-Mischungen auf und polierten nach einiger Wartezeit die Holzoberfläche.
7b-7 redEs war eine Freude, die Zielstrebigkeit der Jugendlichen zu beobachten, mit der sie das Projektziel erreichten. Die SchülerInnen konnten in diesem außergewöhnlichen Projekt erleben, was Nachhaltigkeit bedeutet, mit relativ wenig Aufwand erscheinen die etwa 20 Jahre alten Möbel wieder wie neu. In nur eineinhalb Tagen war das Vorhaben umgesetzt.7b-8 red
Am Nachmittag des zweiten Projekttages rundete ein Lehrausgang zur Firma Lechner in Gföhl die Projekttage ab. In der Tischlerei erklärte Gottfried Lechner alle Schritte der Herstellung heimischer Vollholzmöbel und erzählte viele Geschichten aus seiner Erfahrung mit der Arbeit aus Holz.

 

 

 

nach oben

Privat-Oberstufenrealgymnasium Krems

Hoher Markt 1, 3500 Krems

Tel. 02732/82249 - 40

 

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | Service | Links | Intranet