Stadtredewettbewerb

Sieg auf allen Linien für das Mary Ward PORG!

„Teil' dich mit und sag',was du denkst!"

Am 19. März 2015 präsentierten Schülerinnen und Schüler ihr rhetorisches Geschick und ihre Überzeugungsfähigkeit beim Kremser Stadtredewettbewerb im Rahmen des NÖ Jugendredewettbewerbes. Die Besten des Vorbewerbes werden ihre Schulen beim Landesfinale der Höheren Schulen am Montag, dem 27. April 2015, im NÖ Landhaus vertreten.
Uns freut es besonders, dass die Besten aus unserer Schule kommen! Wir konnten sowohl die Kategorie Klassische Rede als auch die Kategorie Spontanrede und auch die Kategorie Sprachrohr für uns entscheiden. Einen herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und alles Gute für St. Pölten!

stadtredewettbewerbQualifiziert haben sich folgende Rednerinnen und Redner:
Kategorie Klassische Rede:
Anna MENEDER mit dem Thema „Flüchtlingssituation" vom Mary Ward Gymnasium Krems
Kategorie Spontanrede:
Alexandra LINTNER mit dem Thema „Jung sein, heißt ..." vom Mary Ward Gymnasium Krems
Kategorie Sprachrohr:
Rabia AHMED und Sonja FINK mit dem Thema „Uns geht es doch gut, oder?"
vom Mary Ward Gymnasium Krems

 redewettbewerb1

Erfolgreiche Teilnahme am Landesredewettbewerb der Höheren Schulen in St. Pölten


Es freut uns, dass die besten Redner Niederösterreichs auch aus unserer Schule kommen! So belegten Rabia Ahmed und Sonja Fink (7b-Klasse) in der Kategorie Sprachrohr den erfolgreichen dritten Platz, ebenso Alexandra Lintner (6a-Klasse) in redewettbewerb2der Kategorie Spontanrede. Die Schulgemeinschaft gratuliert herzlich!
Der Bewerb fand am Montag, dem 27. April, im NÖ Landhaus statt. Der NÖ Landtagssitzungssaal gehörte an diesem Tag den Schülern. Dieses Mal standen sie am Rednerpult, sagten ihre Meinung und man hörte ihnen zu. Und die Jugend hat etwas zu sagen.