ADVENTure Together

ADVENTure TOGETHER – Advent ist nicht nur eine Zeit der Besinnung, sondern auch eine Zeit der Abenteuer. Wir gehen neue Wege und die GEMEINSAM.

„ADVENTure TOGETHER“ nannte sich das gemeinsame Projekt der 7a- und 7b-Klasse des Mary-Ward-Privat-ORG und der8 Kinder der Kooperationsklassen des sonderpädagogischen Zentrums Krems. Ziel war es, in gemeinsamer Arbeit einen Adventmarkt vorzubereiten. Es wurde gemeinsam gebastelt, kleine Englein aus Tontöpfen angefertigt, bunte Weihnachtskugeln bemalt, Sterne geklebt und vieles mehr. Auch ein kleines Weihnachtsbuch wurde zusammengestellt, für das die Schüler des ORG sehr berührende, aber auch amüsante Weihnachtsgeschichten schrieben. So erzählt die angefügte Geschichte „Ein besonderer Schlüssel“ von dem Engel Paul, der schließlich doch noch den Schlüssel für das Geschenkelager findet, den er verloren hat. Um das Buch zu illustrieren, gab es einen Besuch der Volksschüler bei den größeren Schülern und im Team wurde zu jeder Geschichte ein passendes Bild gemalt. Das Titelbild des Buches zeigt den Engel Paul mit dem Schlüssel. Der Erlös des Adventmarktes wurde dazu verwendet, um therapeutisches Material anzukaufen, mit dem die Schüler der Kooperationsklassen noch lange Freude und Spaß haben werden.

Auch der diesjährige Weihnachtsbaum, der in der Eingangshalle des Magistrats bewundert werden konnte, wurde von den kleinen und größeren Schülern gemeinsam mit selbst hergestelltem Schmuck behängt. Im Rahmen einer kleinen Feier mit musikalischer Umrahmung wurde dieser Baum der Kremser Bürgermeisterin Inge Rinke übergeben, die sichtlich Freude daran hatte. 19

Nach diesem Erlebnis ging die Schule wieder ihren gewohnten Gang, aber nicht lange, wie sich herausstellen sollte. Man entschied sich, mit dem Projekt an einem Wettbewerb der Kunsthalle Krems teilzunehmen, der unter dem Motto „Zeit zu Handeln“ stand. Zwölf Projektteilnehmer wollten ihr Glück versuchen, ihr Projekt vorstellen und gewinnen. Am 15. Februar 2012 war es so weit: Die Projekte wurden in der Pecha Kucha Night in der Kunsthalle vor großem Publikum präsentiert. Über 130 Besucher verfolgten gespannt den Ausführungen der Organisatoren der jeweiligen sozialen Projekte und die anschließende Wahl zum Sympathieträger des Abends. Und die Entscheidung war eindeutig: Mit einer großen Mehrheit an Stimmen wurde das Projekt „ADVENTure TOGETHER“ zum Sieger erklärt. Die an diesem Abend gesammelten Spenden von rund 450 Euro wurden von der Stiftung future4children sogar noch verdoppelt.

Es war interessant zu erleben, wie es ist, als Lehrerin Kinder mit besonderen Bedürfnissen zu unterrichten und welche Unterschiede man im Umgang mit diesen Schülerinnen und Schülern im Gegensatz zu gesunden Kindern man machen muss. Man spürte, wie sich diese Kinder anstrengten, wie sie ihr Bestes gaben – es war ein echt schönes Gefühl, dies zu erleben. Die entstandenen Freundschaften zwischen Klein und Groß sollen in Zukunft durch weitere gemeinsame Aktionen vertieft werden.prsentation unseres projektes bei der pecha kucha night

Mitwirkende Professorinnen am Mary Ward-Privat ORG: Mag. Helga Brenner-Schürr (Organisatorin), Mag. Susanne Cox, Mag. Renate Kolm, Mag. Andrea Schwaiger

Mitwirkende Lehrerinnen der Kooperationsklassen des SPZ Krems: Dipl.Päd. SOL Michaela Braunschweig, Dipl.Päd. SOL Sabine Brustbauer, Dipl.Päd. SOL Petra Römisch, Dipl.Päd. SOL Andrea Wohlfarter-Höbarth

Ein besonderer Schlüssel


nach oben

Privat-Oberstufenrealgymnasium Krems

Hoher Markt 1, 3500 Krems

Tel. 02732/82249 - 40

 

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | Service | Links | Intranet