Fortbildung zur Suchtprävention

Fortbildung der Lehrerinnen und Lehrer zur Suchtprävention

Zeitgemäße Suchtvorbeugung in der Schule verfolgt einen nachhaltigen und ganzheitlichen Ansatz, bei dem regelmäßige Projekte für Schülerinnen und Schüler unter Einbeziehung von Lehrerinnen und Lehrern sowie der Eltern angestrebt werden, um Suchtprävention langfristig in den Alltag zu integrieren.
So war es am 19. Oktober 2016 für acht Professorinnen und Professoren wieder an der Zeit, sich mit der Thematik näher auseinanderzusetzen. Johann Wiesinger von der Fachstelle für Suchtprävention St. Pölten moderierte den interessanten Nachmittag, an dem verschiedene Aspekte der Suchtprävention diskutiert wurden.

Waltraud Buchinger

P1070679-1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

P1070684-1
         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

P1070681-1