Aktuell

Workshop Suchtprävention

Schülerworkshop und Elternabend zur Suchtprävention der 6. Klassen

Auch heuer wieder hielten zwei Experten der Fachstelle für Suchtprävention NÖ Workshops mit den 6. Klassen ab und gingen dabei auf die Interessen und Bedürfnisse der Jugendlichen ein.
Die Auseinandersetzung mit Themen rund um Sucht und Suchtvorbeugung wurde mit Hilfe praktischer Methoden angeregt. Die SchülerInnen konnten sich in Diskussionen über diese Themen austauschen, ein Gespür dafür entwickeln, wo Genuss aufhört und Missbrauch bzw. Sucht anfangen. Die Reflexion des eigenen Konsumverhaltens und Experimente beispielsweise mit der Störbrille („Promillebrille“) ließen die Jugendlichen tiefer in die Thematik eintauchen.
Beim Elternabend informierte Irene Köhler interessierte Eltern über Inhalte und Verlauf des Projektes und erläuterte Grundlagen zum Thema Sucht und Suchtprävention und beantwortete Fragen zum Spannungsfeld Erziehung und Suchtvorbeugung.

Suchtprñvention 1Suchtprñvention 2

Waltraud Buchinger

 

Forschungstag an der Donauuni

Ein spannender Tag im Labor
8B auf der Suche nach Blutkörperchen

Die Schülerinnen und Schüler der 8B erlebten am 14. Februar in Begleitung von Mag. Waltraud Buchinger einen spannenden und lehrreichen Forschungstag an der Donau Universität Krems, der die Lerninhalte des Biologieunterrichts greifbar machte.
In den Laborräumen führten sie unter Anleitung der Mitarbeiter des Zentrums für biomedizinische Technologie Blutuntersuchungen durch. Die verschiedenen Experimente wie Blutgruppenbestimmung, Anfertigung eines gefärbten Blutausstriches, Betrachtung der Blutzellen im Mikroskop sowie die Ermittlung und Auswertung eines kleinen Blutbildes wurden von den Schülerinnen und Schülern selbständig durchgeführt und die Ergebnisse interpretiert.

Donau-Uni 1Donau-Uni 4Donau-Uni 3Donau-Uni 2

 

 


           

 

 

 

 

 

Mag. Waltraud Buchinger

 

Selbst ist die Frau!

IMG 1231Sicherheit durch Selbstverteidigung

Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit sehen wir als  wichtige Fähigkeiten.
Um dies den jungen Menschen zu vermitteln, wird im Sportunterricht auch ein Selbstverteidigungskurs von qualifizierten Trainern abgehalten.


Sarah und Monika beim Üben der Befreiung aus einer Handumklammerung.


fullsizeoutput 3987

 

Elke Merkl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben

Privat-Oberstufenrealgymnasium Krems

Hoher Markt 1, 3500 Krems

Tel. 02732/82249 - 40

 

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | Service | Links | Intranet