Aktuell

Donauauen 2016

Donau1 Die Donauauen- ein Erlebnis bei jedem Wetter
Nach Petronell-Carnuntum fährt man nicht nur, um auf den Spuren der Römer zu wandeln. Hier befindet sich auch der Nationalpark Donau-Auen, Österreichs letzte große, weitgehend intakte Flussauenlandschaft, eingebettet zwischen die zwei Hauptstädte Wien und Bratislava.
Die 6b-Klasse verbrachte hier vier Tage – vom 3. bis 6. Oktober 2016 - mit sehr abwechslungsreichem Programm.

 

Donau2

Das Paddeln in Schlauchbooten auf der Donau, das Tümpeln im Wasser oder das Mikroskopieren, das Wandern in der Au und das Miterleben der Besetzung der Hainburger Au im Dezember 1984 durch eine Filmvorführung – bei diesen Aktivitäten war wohl für jeden etwas dabei. Und man war sich einig: Es zahlt sich aus, dieses Naturparadies kennenzulernen, auch wenn das Wetter sich nicht immer von der besten Seite zeigt.

Maturaball 2016

Der Maturaball 2016 am 1. Oktober unter dem Motto "HOMO MATURUS"  war wieder ein gelungenes Fest!

Eine unterhaltsame Mitternachtseinlage mit Livemusik, Tombola, Heurigen, Bars, Disco und, nicht zuletzt, die Saloncombo mit Jenny Bell trugen zur Unterhaltung der Gäste bei.

Hier ein Link zum Bericht mit Bildern vom Ball aus den "Bezirksblätttern":

http://www.meinbezirk.at/krems/leute/gute-stimmung-beim-mary-ward-ball-d1886490.html

Generalprobe im Großen Musikvereinssaal

 

2016-10-07 08.50.012016-10-07 09.18.30

 

Am 7. Oktober 2016 hatten die 5am und die 6a die Möglichkeit, eine Generalprobe im Großen Musikvereinssaal live zu erleben. Die riesige Besetzung des NÖ Tonkünstler-Orchesters unter seinem Chefdirigenten Yutaka Sado war ebenso beeindruckend zu sehen wie in der hervorragenden Akustik des beinahe leeren Saales zu hören.
IMG 4361

 

Am Programm standen  "Red and Green" des Tirolers Thomas Larcher, das 2. Violinkonzert von Sergej Prokofieff und die 2. Sinfonie von Robert Schumann.
Besondere Begeisterung beim  jugendlichen Publikum rief der junge Stargeiger Ray Chen hervor, als er , entgegen der üblichen Gepflogenheiten bei  Generalproben, die Jugendlichen freundlich begrüßte und seine Freude über ihren Besuch ausdrückte.
Mutige Mädchen aus der 6a fragten den in Australien aufgewachsenen Taiwanesen, der übrigens auf einer Stradivari von 1715 spielt, um ein Selfie.

nach oben

Privat-Oberstufenrealgymnasium Krems

Hoher Markt 1, 3500 Krems

Tel. 02732/82249 - 40

 

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | Service | Links | Intranet