Aktuell

Fortbildung zur Suchtprävention

Fortbildung der Lehrerinnen und Lehrer zur Suchtprävention

Zeitgemäße Suchtvorbeugung in der Schule verfolgt einen nachhaltigen und ganzheitlichen Ansatz, bei dem regelmäßige Projekte für Schülerinnen und Schüler unter Einbeziehung von Lehrerinnen und Lehrern sowie der Eltern angestrebt werden, um Suchtprävention langfristig in den Alltag zu integrieren.
So war es am 19. Oktober 2016 für acht Professorinnen und Professoren wieder an der Zeit, sich mit der Thematik näher auseinanderzusetzen. Johann Wiesinger von der Fachstelle für Suchtprävention St. Pölten moderierte den interessanten Nachmittag, an dem verschiedene Aspekte der Suchtprävention diskutiert wurden.

Waltraud Buchinger

P1070679-1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

P1070684-1
         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

P1070681-1

Interessante Berufe

DSC00936

Ehemalige Schülerinnen und Schüler stellen im Rahmen eines Projekts der VHS und des BIZ ihre interessanten Berufe vor, im Publikum die 5. Klassen des ORG sowie die 4. Klassen der NMS.

 

 

 

 

 

 

 Mag. Christina Kargl (BIZ), Ing. Gerald Hehenberger und Mag. Leo Faltus (VHS) sowie die ehemaligen  SchülerInnen Inka Pieh (Moderatorin bei Ö3), Mag. Ramona Mikscha (Tierärztin) und Martin Berger alias Mista M (Rapper/Songwriter)

Donauauen 2016

Donau1 Die Donauauen- ein Erlebnis bei jedem Wetter
Nach Petronell-Carnuntum fährt man nicht nur, um auf den Spuren der Römer zu wandeln. Hier befindet sich auch der Nationalpark Donau-Auen, Österreichs letzte große, weitgehend intakte Flussauenlandschaft, eingebettet zwischen die zwei Hauptstädte Wien und Bratislava.
Die 6b-Klasse verbrachte hier vier Tage – vom 3. bis 6. Oktober 2016 - mit sehr abwechslungsreichem Programm.

 

Donau2

Das Paddeln in Schlauchbooten auf der Donau, das Tümpeln im Wasser oder das Mikroskopieren, das Wandern in der Au und das Miterleben der Besetzung der Hainburger Au im Dezember 1984 durch eine Filmvorführung – bei diesen Aktivitäten war wohl für jeden etwas dabei. Und man war sich einig: Es zahlt sich aus, dieses Naturparadies kennenzulernen, auch wenn das Wetter sich nicht immer von der besten Seite zeigt.

nach oben

Privat-Oberstufenrealgymnasium Krems

Hoher Markt 1, 3500 Krems

Tel. 02732/82249 - 40

 

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | Service | Links | Intranet