Donauauen

x 


6B-Klasse erforscht die Donau-Auen

Die 6B-Klasse erlebte in Begleitung von Mag. Waltraud Buchinger vier spannende Praktikumstage im Nationalpark Donau-Auen. Der Besuch der Auen fand heuer schon im Herbst, vom 5. bis 8. Oktober, statt. So konnten die Schülerinnen und Schüler die Folgen des trockenen Sommers begutachten und spazierten am Grunde von so manchem trockengefallenen Seitenarm, der bei normalen Bedingungen von Wasser durchspült wird, und erlebten so die Dynamik des Ökosystems Auwald hautnah.
Der Nationalparkranger Mag. Norbert Ruckenbauer gab den Jugendlichen einen umfassenden Überblick über den Lebensraum. Exkursionen an Land und zu Wasser führten durch zahlreiche Kleinlebensräume der Auen, was sie den Zusammenhang mit dem großen Artenreichtum des Ökosystems erkennen ließ. Vom Schlauchboot aus konnten die Schülerinnen und Schüler die natürlichen Uferbereiche sehen, die im Zuge der  Renaturierungsmaßnahmen im 6B Donauauen 1 Copy Nationalparkbereich entstanden sind. 6B Donauauen 2- Copy
 Beim Tümpeln fischten die jungen Forschenden zahlreiche  Lebewesen aus den Altarmen der Donau, die sie dann im Mikroskop genauer betrachteten und bestimmten. Ihr Lieblingstier war jedoch eine Europäische Sumpfschildkröte, die sie am Marchfeldschutzdamm aus unmittelbarer Nähe betrachten konnten.

Mag. Waltraud Buchinger

6B Donauauen 3 Copy

6B Donauauen 4 Copy  6B Donauauen 6 Copy

nach oben

Privat-Oberstufenrealgymnasium Krems

Hoher Markt 1, 3500 Krems

Tel. 02732/82249 - 40

 

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | Service | Links | Intranet