Jetzt anmelden

Aktuelle Videos

Aktuelles

Pensionierung von Schulrätin Ingeborg Sinn

Gottesdienst und Dankesfeier für Schulrätin Ingeborg Sinn

 

Schulerhalter, Schulleitung und die Kollegenschaft verabschiedeten Schulrätin Ingeborg Sinn mit einem persönlich für sie gestalteten Gottesdienst in den wohlverdienten Ruhestand.

Bei der anschließenden Dankesfeier betonten der Vorstandsvorsitzende der VOSÖ Rudolf Luftensteiner und Schulleiter Karl Popp die herausragenden Leistungen, das besondere Engagement und den großen Einsatz für die Schule.

Schulrätin Ingeborg Sinn war seit 1981 Lehrerin an der Mary Ward Privatmittelschule (damals Englische Fräulein). Neben ihren Fächern Deutsch und Geografie übernahm sie die Aufgaben als Schülerberaterin, Klassenvorständin, Direktorenstellvertreterin und war ihren Schülerinnen und Schülern nicht nur fachlich, sondern auch menschlich ein großes Vorbild.

Exkursion in die Sonnenwelt

Exkursion der dritten Klassen der PNMS Mary Ward am 27. Oktober zur europaweit einzigartigen, multimedialen Ausstellung in Großschönau.

Bereits am Beginn der Ausstellung erweckte der Impulsfilm großes Interesse, Neugier und Staunen. Wir alle tragen die Verantwortung gegenüber dem Planeten Erde den CO2-Ausstoß zu reduzieren.

Die erlebnisreiche Führung durch die Sonnenwelt in Großschönau faszinierte, berührte und überzeugte die noch jungen Exkursionsteilnehmer darin, dass wir nur gemeinsam Zukunft gestalten können. Die Themen Energie, Nachhaltigkeit und Energieeinsparung stehen im Zentrum der Sonnenwelt. Die zahlreichen Mitmach-Stationen quer durch sämtliche Epochen der Menschheitsgeschichte laden jeden Besucher ein auszuprobieren und tragen zur Bewusstseinsbildung bei, klima- und energieeffizienter zu handeln. Stolz können wir auf zahlreiche österreichische Firmen sein, die innovativ und nachhaltig arbeiten. Somit werden gleichzeitig zukunftsorientierte Arbeitsplätze für die nächste Generation sicher gestellt.

Lehrausgang zur Feuerwehr

Hilfe es brennt!

Die 3. Klassen besuchten in Physik während eines Lehrausgangs die Feuerwehr der Stadt Krems. Themen wie „Wann brennt was?“, „Was tun, wenn es brennt?“, „Richtiges Alarmieren“, „Brandbekämpfung“ und „Das Feuerwehrauto“ wurden behandelt. Besonders gut gefiel den Schülerinnen und Schülern das Löschen eines kleinen Brandes mit dem Feuerlöscher. Der Lehrausgang war ein eindrucksvolles Erlebnis.

nach oben

Privatmittelschule Krems

Hoher Markt 1, 3500 Krems

Tel. 02732/82249 - 42

 

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | Links | Intranet