Jugendredewettbewerb 2016/2017

 gpa1424Auch in diesem Schuljahr haben uns sechs SchülerInnen aus zwei Oberstufenklassen mit ihren Beiträgen beim internen Auswahlverfahren für den niederösterreichischen Redewettbewerb begeistern können. In der Kategorie „Klassische Rede“ sind zwei Schülerinnen und ein Schüler aus der 6b gegeneinander angetreten und haben über unser Bildungssystem (Birgit Schusta und Felix Rath) sowie über unsere doch glückliche Lage als ÖsterreicherInnen gesprochen (Emma Luiskandl). Emma konnte mit ihrer Rede „Warum wir mehr als zufrieden sein sollten“ die Jury überzeugen und wurde somit in die zweite Runde geschickt, wo sie den vierten Platz belegte.

Die Kategorie „Spontanrede“ bestritten zwei Schüler aus der 8a, Lukas Joichl und Armin Köck. Lukas gewann die interne Ausscheidung und sogar die Regionalentscheidung am 2. Februar in der HTL, St. Pölten. Leider kann er uns in der Niederösterreich-Entscheidung nicht vertreten, da er sein Talent bei der schriftlichen Deutsch-Matura unter Beweis stellen muss.

 

 

Mit seinem „stream of consciousness“ verzauberte Nicolas Bayer sein Publikum auf Englisch. Leider durfte er seinen Text in der nächsten Entscheidungsrunde nicht vortragen, aber wir waren froh einen Einblick in sein sprachliches Talent zu bekommen.

Somit bleibt nur noch zu sagen: Wie freuen uns jetzt schon auf spannende Beiträge im nächsten Jahr. Danke an alle Rednerinnen und Redner!

                                                Prof. Katja Majewski und Prof. Denise Hillinger

 

 gpa1427    gpa1429

 gpa1430    gpa1432

 gpa1435   img 2826

 gpa1451