Schreibwerkstatt Seitenstetten

Schreibwerkstatt 2

Von 4.4. bis 7.4. durfte ich in diesem Schuljahr, gemeinsam mit einer zweiten Schülerin aus der 7. Klasse, an der Schreibwerkstatt „Spielformen des Erzählens“, das im Stift Seitenstetten stattfand, teilnehmen. Wir waren direkt im Klostergebäude untergebracht, teilten uns immer zu zweit ein gemütliches Zimmer mit Bad und Ausblick auf den wunderschönen Klostergarten. Nach dem Frühstück in der Schulkantine, die wir gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern des Stiftgymnasiums benutzen durften, begann der Workshop und dauerte bis 18:00 Uhr.

Dazwischen gab es sehr leckeres Mittagessen und zwei Stunden Freizeit. Nach dem Abendessen hatten wir ebenfalls ein wenig Zeit für uns, die wir allerdings meistens dazu nutzten, in dem Seminarraum, in dem auch der Workshop stattfand, zusammenzusitzen, uns besser kennenzulernen und uns gegenseitig Geschichten vorzulesen, sowohl ältere als auch jene, die im Workshop entstanden sind. Denn dort entstanden großartige Texte. Die Aufgabenstellungen der Leiterin der Schreibwerkstatt, Frau Mistelbacher, inspirierten statt einzuschränken, sie brachten mich auf neue Ideen und trieben mich dazu, Neues und Unversuchtes auszuprobieren. Sie war freundlich und um jede Einzelne und jeden Einzelnen bemüht, gab Hilfestellungen, wo solche benötigt wurden und Denkanstöße, wo solche passend waren. Sie bot sogar „Einzelstunden“ an, in denen sie auf individuelle Fragen einging und Ratschläge gab. Und Lena, die 19-jährige Germanistikstudentin, die ihr als Betreuerin zur Seite stand, war eine riesengroße Bereicherung für die Gruppe. In den Stunden, die wir nach dem Abendessen zusammen verbrachten, Spiele wie „Werwolf“ oder das „Therapie-Spiel“ spielten, war sie unsere Freundin, nicht unsere Betreuerin. Und so war es auch mit allen anderen. Für mich sind sie Freunde und Freundinnen geworden und nicht einfach nur andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer geblieben. Wir teilten unsere Geschichten, unsere Geschichte, unser Zimmer und unsere Schokokekse. Und allerspätestens nächstes Jahr sehen wir uns wieder, denn so gut wie alle wollen ein weiteres Mal teilnehmen.

Magdalena Kanov (6b)

Schreibwerkstatt

Schreibwerkstatt 1

zurück

nach oben

Privatgymnasium und
Oberstufenrealgymnasium St. Pölten

Schneckgasse 3, 3100 St. Pölten

Tel. 02742/72656

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | Links | Intranet

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!