Mary Ward-Tag 2018

 gpa4916klein

Jedes Jahr finden in der Woche zwischen dem 23. (Geburtstag) und 30. (Todestag) Jänner verschiedenste Aktivitäten im Gedenken an Mary Ward statt.

An unserer Schule wurde das Programm heuer vom Arbeitskreis Cura Vitae gemeinsam mit Prof. Wachtler organisiert und sah folgendermaßen aus:

In der 1. Stunde versammelten sich alle Schüler/innen mit ihren Professor/innen in der Ballsporthalle. Nach dem Morgengebet und der thematischen Einführung durch die Schulleiterin wurden die Referent/innen und der Ablauf vorgestellt.

Die 1. Klassen sahen einen Film über die Biographie von Mary Ward.

Die 2. Klassen erhielten eine Führung durch die Kirche des Schulzentrums (gehalten von Herrn Kastl, dem Großvater zweier unserer Schüler/innen, der seit einem Jahr für diese Aufgabe zur Verfügung steht).

Den 3. und 4. Klassen erzählte Xaver Lahmer über seinen Fußmarsch in den Senegal und seine Erfahrungen dort, die zur Gründung des Vereins „Dimbale – Hilfe für notleidende Kinder im Senegal“ führte. Highlight des beeindruckenden Vortrages war ein Live-Telefonat mit Leuten vor Ort.

Für die 5. bis 7. Klassen organisierte die „YoungCaritas“ das Spiel „Auf der Flucht“, bei dem unsere Jugendlichen Erlebnisse von Flüchtlingen nachempfinden konnten.

Die 8. Klassen hatten aufgrund der nahenden Matura nur ein Kurz-Programm: Sie wiederholten ihr Wissen über Mary Ward.

>>>> Zu den Bildern

nach oben

Privatgymnasium und
Oberstufenrealgymnasium St. Pölten

Schneckgasse 3, 3100 St. Pölten

Tel. 02742/72656

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | Links | Intranet

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!