Großer Erfolg beim Fremdsprachenwettbewerb NÖ in der Kategorie „Spanisch“:

spanisch 2 kleinAm Morgen des 6.3.2019 machten sich Elisa Parisi und Andrea Irsigler, Schülerinnen der 8b, auf den Weg zur HTL, wo der 33. Fremdsprachenwettbewerb 2018/2019 stattfand. Die beiden nahmen in der Kategorie Spanisch teil. Dank des im Vorhinein besuchten Vorbereitungskurses, angeboten von Prof. Zamarro, waren sie auf das Thema „El desarrollo personal“ („Die persönliche Entwicklung“) bestens vorbereitet. Das nervenzehrende Warten zwischen den unterschiedlichen Teilen des Wettbewerbes begünstigte die Nervosität der beiden ungemein. Allerdings konnten sie sich während der Wartezeit mit den anderen Teilnehmern unterhalten und neue Bekanntschaften schließen. Von 18 Teilnehmern konnte die Hälfte, darunter Elisa und Andrea, die Jury mit einem Monolog und anschließend einem Dialog mit einer Native Speakerin überzeugen und schaffte es in die zweite Runde, welche aus einem Rollenspiel bestand. Elisa schaffte es sogar in die letzte Runde und musste innerhalb kürzester Zeit eine Rede über das Statement „Quien no arriesga, no gana“ („Wer nicht wagt, der gewinnt nicht“) halten. Mit ihrer brillanten Rede konnte sie die Jury überzeugen und gewann den ersten Platz. Auch die Reden der anderen Teilnehmer waren außerordentlich gut, jedoch stich Elisa mit ihrem fließenden Reden und beachtlichen Wortschatz heraus. Am Tag danach fand die Siegerehrung statt. Alles in allem war die Teilnahme am Fremdsprachenwettbewerb ein voller Erfolg und eine einmalige Erfahrung.

(Andrea Irsigler, 8b)

nach oben

Privatgymnasium und
Oberstufenrealgymnasium St. Pölten

Schneckgasse 3, 3100 St. Pölten

Tel. 02742/72656

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | DatenschutzLinks | Intranet

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!