Nuestro viaje a España

IMG-20190911-WA0023 kleinMehr Fotos >>>

Am frühen Morgen des 8. September 2019 fuhren wir – die Spanier der 8. Klassen – mit dem Zug zum Flughafen Wien Schwechat und starteten gemeinsam mit Frau Professor Heindl und Frau Professor Fiala unsere Sprachreise nach El Puerto de Santa María. Nach einer langen Anreise – zwei Flüge mit Zwischenstopp in Barcelona – kamen wir endlich ans Ziel. Direkt vor der Plaza de Toros (Stierkampfarena) wurden wir schon sehnsüchtig von den Gastfamilien erwartet. Vor uns lag – vollgepackt mit wertvollen neuen Erfahrungen – eine ereignisreiche Woche, in der wir in das spanische Flair eintauchen konnten.


Am Vormittag besuchten wir – wirklich immer motiviert – den Sprachunterricht. Aufgeteilt in zwei Gruppen wurde uns von zwei super-netten Lehrerinnen die spanische Kultur nähergebracht. Wir lernten viel Neues über den spanischen Alltag, die kulturellen Besonderheiten des Landes und auch die Grammatik kam nicht zu kurz. Besonders hilfreich war die Behandlung des Themas „Essen“ im Unterricht, da wir das Neuerlernte sofort anwenden konnten – sei es beim Ausflug zum Markt mit anschließendem Churros-Essen oder bei den abendlichen Tapas.
Da es uns während der Reise nicht an Freizeit mangelte, hatten wir die Möglichkeit, El Puerto zu erkunden, mit unseren Gasteltern ins Gespräch zu kommen und die cocina española kennenzulernen. Das erwartete jedoch keiner von uns Schülern: Die Spanier nehmen ihre Siesta wirklich ernst! Am Nachmittag war die Stadt wie ausgestorben!
¡Vamos a la playa! Was natürlich nicht auf der Reise fehlen durfte: der Strand! Gemeinsam verbachten wir einige Nachmittage unter der spanischen Sonne am Strand. Als Highlight buddelten wir zwei unserer Mitschülerinnen im Sand ein – keine Sorge, auch die Eingegrabenen hatten ihren Spaß! ¡Qué guay!
Als Höhepunkt besuchten wir am vorletzten Tag die Stadt Cádiz. Wir bestaunten die weltbekannte Kathedrale und ließen es uns nicht nehmen, am Hauptplatz eine Runde auf dem Karussell zu drehen. Nachdem wir im Rahmen einer Führung eines der unzähligen Türmchen der Stadt hinaufgeklettert waren und den Blick über Cádiz genossen hatten, schlenderten wir durch die Gassen und sahen weitere Attraktionen der Stadt.
Ohne Zweifel war es eine gelungene Reise, aus der wir viel mitnehmen konnten! Deshalb möchten wir uns speziell bei unserer Spanisch-Professorin Frau Professor Heindl bedanken, die unser Interesse für das Land, dessen Sprache und Kultur bereits in den Anfängen unserer Spanisch-Laufbahn geweckt hat!
¡Muchas gracias por este viaje estupendo!

Isabel Haunschmied & Ines Schweighofer, 8a

nach oben

Privatgymnasium und
Oberstufenrealgymnasium St. Pölten

Schneckgasse 3, 3100 St. Pölten

Tel. 02742/72656

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | DatenschutzLinks | Intranet

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!