Schuljahr 2016/17

Alpha & Beta = Alphabet

landesbib8

Mit Wörtern und Buchstaben nach Lust und Laune jonglieren, verschiedenste Schriftarten ausprobieren, Reime ausdenken und mit unterschiedlichen Materialien experimentieren – so geschehen bei den Mitmachstationen von „Zeit Punkt Lesen“ in der Landesbibliothek zum Thema „Kunstvolles Alphabet“ am 15. Mai.

Die Klasse 3B unter der Leitung von Frau Mag. Michaela Krenn erlebte kreative Stunden mit dem Buch als Kunstobjekt und der Sprache als kreatives Instrument.

Weiterlesen: Alpha & Beta = Alphabet

Schreibwerkstatt Seitenstetten

Schreibwerkstatt 2

Von 4.4. bis 7.4. durfte ich in diesem Schuljahr, gemeinsam mit einer zweiten Schülerin aus der 7. Klasse, an der Schreibwerkstatt „Spielformen des Erzählens“, das im Stift Seitenstetten stattfand, teilnehmen. Wir waren direkt im Klostergebäude untergebracht, teilten uns immer zu zweit ein gemütliches Zimmer mit Bad und Ausblick auf den wunderschönen Klostergarten. Nach dem Frühstück in der Schulkantine, die wir gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern des Stiftgymnasiums benutzen durften, begann der Workshop und dauerte bis 18:00 Uhr.

Weiterlesen: Schreibwerkstatt Seitenstetten

Ausflug in den Tierpark Haag

Tierpark Haag

Am 2. Mai machte sich die Klasse 1B mit ihrer Partnerklasse 5B in Begleitung von Herrn Prof. Reichel und Frau Prof. Hillinger auf den Weg in den Tierpark Haag. Die Fahrt war rasch um und - kaum zu glauben! – wir bekamen vom Busfahrer ein großes Lob, dass der Bus noch nie so sauber hinterlassen wurde.

Vergnügt kauften wir uns die Eintrittskarten sowie Futtersackerl für die Tiere, welche im Laufe des Tages auch brav verfüttert wurden. Am Angelteich begegneten wir einem Fischer, der den Schüler/innen sogar das Ausnehmen eines Fisches zeigte – das war aber eine spannende Angelegenheit! Angekommen am Abenteuerspielplatz, begrüßten uns auch schon die ersten Sonnenstrahlen, sodass dem Herumtollen nichts mehr im Wege stand. Auch das eine oder andere Eis wurde letztendlich genüsslich verspeist und die Stunden vergingen im Nu.

Hier ein paar Fotos zum Ansehen >>>

Wintersportwoche der zweiten Klassen in Saalbach

unadjustednonraw thumb 2400

An einem verregneten und kalten 19. März starteten die zweiten Klassen in Begleitung von sechs LehrerInnen mit dem Bus in Richtung Saalbach Hinterglemm. Nach vier Stunden Busfahrt kamen wir im Bundesschullandheim Saalbach an. Zuerst verstauten wir die Schi im Schikeller, danach räumten wir unser Gepäck in die gemütlichen Zimmer. Wir alle freuten uns auf eine abwechslungsreiche und spannende Zeit.
Die Schi- und Snowboardfahrer hatten jede Menge Spaß auf den Pisten und auch der Alternativgruppe wurde mit Langlaufen, Eislaufen, dem Besuch einer Therme, Bogenschießen und Schneeschuhwandern nicht langweilig. Obwohl wir im Bundesschullandheim Saalbach bestens versorgt wurden, durften wir an einem Nachmittag im Supermarkt einkaufen. Mit Snowtubing, einem Staffellauf und einem Völkerballturnier wurden die Abende gestaltet. Außerdem wurden wir über Lawinen und die zehn Pistenregeln informiert und der Leiter unserer Unterkunft stellte sich uns vor. Natürlich durfte auch der bunte Abend mit Disco, kleinen Vorführungen von SchülerInnen und zwei Filmchen zur Erinnerung an die Höhepunkte der Woche nicht fehlen.

Am Freitag hieß es dann auch leider schon wieder ab nach Hause. Zum Glück konnten alle Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen ohne Knochenbrüche oder andere Verletzungen „zurückgegeben“ werden.

Mona Gregorites, 2a

Fotogalerie

bildschirmfoto 2017-03-30 um 19.11.31

Ein Film von Vinzent Dorner

Faire Schulkleidung – Wir „tragen“ unsere Werte!

schulkleidung

„Wirtschaft und Werte" prägen den Schwerpunkt unseres ORGs, wir sind Ökolog- und Klimabündnis-Schule, was liegt da näher, als auch bei unserer Mary Ward – Kleidung auf soziale Gerechtigkeit und die Umwelt zu achten?

Unsere T-Shirts und Kapuzenjacken sind ab Juni Fairwear-Foundation – und GOTS „Global Organic Textile Standard“ - zertifiziert. Diese beiden Textil-Gütesiegel garantieren einerseits bessere Arbeitsbedingungen der Näherinnen sowie das Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit, andererseits hohe ökologische Standards wie die Verwendung von 100%-iger Bio-Baumwolle.

Die ersten bestickten Muster begeistern hoffentlich nicht nur die LehrerInnen…

Dr. Martina Meysel

nach oben

Privatgymnasium und
Oberstufenrealgymnasium St. Pölten

Schneckgasse 3, 3100 St. Pölten

Tel. 02742/72656

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | DatenschutzLinks | Intranet

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!