Schuljahr 2016/17

Finde den Schatz im Ötscher!

Die Klasse 1B lauschte am 28.3.2017 im Landesmuseum St. Pölten der von KiJuBu organisierten Lesung von Franz Sales Sklenitzka.

Wer nun glaubt, es handelte sich dabei um eine herkömmliche Lesung, täuscht sich jedoch, denn das Buch „Der Schatz im Ötscher“ ermöglichte eine interaktive und spannende Stunde, in der die Schüler/innen selbst entscheiden konnten, wie die Geschichte weitergehen soll.

Selbstverständlich konnten wir in so kurzer Zeit den Schatz nicht finden, aus diesem Grund wird das Buch schon fleißig bestellt, sodass die Suche bald fortgesetzt werden kann.

Mag. Denise Hillinger

 

Schulübergreifendes Projekt: Mary Ward St. Pölten – Krems

workshop1web

Vortrag vom Bündnis gegen Depression und Workshop

Depression kann jeden treffen. Statistisch gesehen ist sogar jeder Vierte davon betroffen. Darunter leiden nicht nur die Betroffenen selber, sondern auch die Familienmitglieder, Freunde und nahestehenden Personen.

Nach einem kurzen theoretischen Einstieg in die Thematik durch einen Sozialarbeiter und eine Psychologin vom „Bündnis gegen Depression“ bekamen wir die Möglichkeit mit einer betroffenen Person (Clara) über ihre Erfahrungen und ihren Lebensalltag zu sprechen und erfuhren, wie die Krankheit ihre tägliche Routine veränderte. Durch eine sehr offene Gesprächsrunde und eine anschließende Fragestunde lernten wir mehr über ihre Symptome und deren Auswirkungen.

Gemeinsam mit den SchülerInnen der 7b des Mary Ward Privatoberstufenrealgymnasiums Krems durften wir dem spannenden Vortrag lauschen und im Zuge eines Workshops kreativ das Thema „Depression“ aufarbeiten. In Kleingruppen erstellten wir Dialoge und Kurzgeschichten und gestalteten zusätzlich Plakate.

Während der Bearbeitung der Aufgabenstellungen entstanden auch einige Privatgespräche und womöglich auch Freundschaften.

Zum Abschluss stellten wir einige Produkte des Workshops unseren KollegInnen und Gästen aus Krems vor und tauschten uns über die Erfahrungen, die wir an diesem Tag machen durften, aus.

Alles in allem war es ein sehr informativer und erlebnisreicher Projekttag.

Mag. Sebastian Kuhn

Weiterlesen: Schulübergreifendes Projekt: Mary Ward St. Pölten – Krems

Skikurs 3. Klasse Kaprun 2017

Hier geht es zu den Bildern >>>

Eine ganz besondere Stunde mit Fabian Kruppa

Am 9. März 2017 besuchte uns Fabian Kruppa im Spanischunterricht von Frau Prof. Heindl. Fabian verbrachte ein ganzes Jahr mit der Organisation „Volontariat Bewegt“ in Mexiko, um dort Kinder, die keine Eltern bzw. Bezugspersonen haben, und dadurch gezwungen sind, auf der Straße zu leben, in einem Heim zu betreuen. Zu seinen Aufgaben zählte sowohl das Aufwecken der Kinder, die Nachmittagsbetreuung, das Schlafenlegen, als auch die Nachtwache.
Obwohl wir aufgrund einiger Vorbereitungsstunden dachten, schon vieles gesehen zu haben, hinterließ Fabian mit seinen Erfahrungen und Bildern einen bleibenden Eindruck.
Nachdem er den Vortrag auf Spanisch und stellenweise auf Deutsch gehalten hatte, wollte er uns noch ein selbstgeschriebenes Lied in Form eines Videos zeigen, das er für die Kinder im Heim produziert hatte. Das Lied handelt von seinem Volontariat und wurde mit liebevollen Bildern und Videos hinterlegt, was uns sehr beeindruckt und vor allem berührt hat. Am Ende konnten wir Fabian noch ein paar Fragen stellen und es gab Applaus für den Vortragenden. Wir alle waren vom Vortrag sehr begeistert und der ein oder andere spielt mit dem Gedanken, ebenfalls ein Volontariat zu beginnen. Hier geht es zum Video >>>


                        Lara Messner und Zara Dürrschmid, 7.Klasse

20170309 122057    20170309 112924

 

1. Platz beim Fremdsprachenwettbewerb NÖ in der Kategorie „Spanisch“

Am 8. März haben die beiden Schüler der 8 a, Johannes Badinger (2.v.l.) und Mattias Parisi (3.v.l) in Begleitung vom Professor Zamarro (4.v.l) am Redewettbewerb des Bundeslandes Niederösterreich, in der Kategorie Spanisch,  teilgenommen. Beide Schüler waren, auch dank der angebotenen Vorbereitungsstunden, erfolgreich. Mattias Parisi müsste im Finale eine freie Rede zum Thema „Trabajo y perspectivas para el futuro“, d.h., Arbeit und Zukunftsaussichten halten, welche die Jury durchwegs begeisterte. Er wurde damit mit dem ersten Platz belohnt. Wir gratulieren den Schülern herzlich und wünschen Mattias Parisi beim österreichweiten Wettbewerb „Sprachmania“ am 20 und 21 April noch viel Erfolg.

Foto Sprachwettbewerb Spanisch klein Sprachwettbewerb Spanisch 2017

nach oben

Privatgymnasium und
Oberstufenrealgymnasium St. Pölten

Schneckgasse 3, 3100 St. Pölten

Tel. 02742/72656

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | DatenschutzLinks | Intranet

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!