Aktuell

Auslandshilfe mit der Caritas

Am Mittwoch, den 31.1.2018, haben zwei Klassen des Mary Ward Gymnasiums eine Spendenkampagne der Caritas gegen Kinderarbeit tatkräftig unterstützt. Gemeinsam mit anderen SchülerInnen haben sie bei einem Marsch durch die St. Pöltner Innenstadt auf Kinderarmut aufmerksam gemacht. Nur knapp 1.000 Kilometer von Österreich entfernt wachsen hunderttausende Kinder in bitterster Armut und ohne Bildungsschancen auf. Unter dem Titel „Träume sind größer als Tränen“ sammelt die Caritas daher auch heuer Spenden für Bildungsprojekte in Ost-und Südosteuropa.

www.caritas.at/kinderkampagne

Hier noch ein Link zum P3tv Beitrag der Luftballon-Aktion:
http://p3tv.at/webtv/8504-caritas-startet-spendenkampagne-gegen-kinderarmut

i-mCr2qpX-XL

Schnapsen – eine soziale Kompetenz

img 1917

Für unseren SQA-Entwicklungsplan zur Verbesserung der Schulqualität arbeitete Frau Prof. Völk einen Katalog von Kompetenzen aus, die unsere Schüler/innen am Ende ihrer Schullaufbahn zusätzlich zum reinen Unterrichtswissen aufweisen sollen.

Für die 1. Klasse wurde dabei die soziale Kompetenz der Gesellschaftsspiele festgelegt. Unsere Kinder sollen in Österreich bekannte Gesellschaftsspiele kennen, die früher in den damals üblichen Mehr-Generationen-Haushalten oft von den Großeltern an die Kinder weitergegeben wurden. So entstand die Idee, mit dem Seniorenwohnheim Stadtwald zusammenzuarbeiten.

Am 26.1. besuchte daher die 1b mit ihrem Klassenvorstand Prof. Valliere und Frau Dir. Pfiel die rüstigen Senior/innen. In Gruppen wurde rasch mit dem Spielen begonnen und so manches Bummerl vergeben. Dazwischen gab es eine kleine Jause und beim Abschied sagten einige Kinder: „Daheim zeige ich gleich her, wie Schnapsen geht.“

 

 

Weiterlesen: Schnapsen – eine soziale Kompetenz

Mary Ward-Tag 2018

 gpa4916klein

Jedes Jahr finden in der Woche zwischen dem 23. (Geburtstag) und 30. (Todestag) Jänner verschiedenste Aktivitäten im Gedenken an Mary Ward statt.

An unserer Schule wurde das Programm heuer vom Arbeitskreis Cura Vitae gemeinsam mit Prof. Wachtler organisiert und sah folgendermaßen aus:

In der 1. Stunde versammelten sich alle Schüler/innen mit ihren Professor/innen in der Ballsporthalle. Nach dem Morgengebet und der thematischen Einführung durch die Schulleiterin wurden die Referent/innen und der Ablauf vorgestellt.

Die 1. Klassen sahen einen Film über die Biographie von Mary Ward.

Die 2. Klassen erhielten eine Führung durch die Kirche des Schulzentrums (gehalten von Herrn Kastl, dem Großvater zweier unserer Schüler/innen, der seit einem Jahr für diese Aufgabe zur Verfügung steht).

Den 3. und 4. Klassen erzählte Xaver Lahmer über seinen Fußmarsch in den Senegal und seine Erfahrungen dort, die zur Gründung des Vereins „Dimbale – Hilfe für notleidende Kinder im Senegal“ führte. Highlight des beeindruckenden Vortrages war ein Live-Telefonat mit Leuten vor Ort.

Für die 5. bis 7. Klassen organisierte die „YoungCaritas“ das Spiel „Auf der Flucht“, bei dem unsere Jugendlichen Erlebnisse von Flüchtlingen nachempfinden konnten.

Die 8. Klassen hatten aufgrund der nahenden Matura nur ein Kurz-Programm: Sie wiederholten ihr Wissen über Mary Ward.

>>>> Zu den Bildern

Schülerliga Burschen Volleyball: Sensationell Landesfinale erreicht!

VB Burschen Sven Mallasch

Unser Burschen Volleyball Team trat am Montag, 22. Jänner 2018, zur zweiten Qualifikationsrunde Volleyball Unterstufe in Lilienfeld an. In der ersten Runde im Dezember konnte es schon 3 Siege bei 4 Matches verbuchen, daher war man zuversichtlich, den zweiten Tabellenplatz und somit den Aufstieg zum Landesfinale zu schaffen. Leider verletzte sich einer unserer besten Spieler, Lukas Neumeister, am Freitag am Daumen und stand somit in Lilienfeld nicht zur Verfügung. Mit viel Einsatz und Kampfgeist konnten die restlichen Burschen (Benedikt Zuser, Julius Sauprigl, Manuel Fasching, Mattias Höllrigl und Sven Mallasch) aber trotzdem einen wichtigen Sieg gegen den Tabellenletzten und einen überraschenden Satzgewinn gegen das bisher ungeschlagene Team aus Lilienfeld einfahren. Aufgrund des erfolgreichen Abschneidens bei der ersten Qualifikationsrunde reichte dieser eine Sieg bei dieser Qualifikationsrunde für das Aufsteigen in das Landesfinale. Dort wollen wieder alle Burschen zeigen, wozu sie fähig sind und eine möglichst gute Platzierung erkämpfen.

Lehrgang für Schulmanagement erfolgreich beendet

Ihr Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang für Schulmanagement konnte unsere Schulleiterin nun entgegennehmen.
Während der zweijährigen Ausbildung wurden 12 „Jung-Direktor/innen“ Niederösterreichs in die verschiedenen Aufgabengebiete, die zur Führung einer Schule gehören, eingewiesen. Zuletzt mussten die Teilnehmer/innen ihre Arbeit über ein Projekt, das während dieser Zeit an der Schule verwirklicht wurde, vor einer Kommission präsentieren.
In der Feier zur Zertifikats-Überreichung wies Landesschulrats-Präsident Heuras auf die wichtige Rolle der AHS in der Bildungslandschaft Österreichs und die verantwortungsvolle Rolle ihrer Leiter/innen hin.

csm 171218 lehrgang smm cba11d2c1a

ed-20171211-dekretverleihung-smm-03-081

ed-20171211-dekretverleihung-smm-03-084

nach oben

Privatgymnasium und
Oberstufenrealgymnasium St. Pölten

Schneckgasse 3, 3100 St. Pölten

Tel. 02742/72656

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | Links | Intranet

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!