Aktuell

Poldigeschichte für das Landesmuseum Niederösterreich

7S-xC7tx.jpg kleinAm Mittwoch, den 13.2.2019, hatten die Schüler/innen der Klasse 1C die Ehre mit Kinder- und Jugendbuchautor Christoph Mauz gemeinsam eine Geschichte mitzugestalten. Dabei geht es um eine Eule namens Poldi, die als Wächter für das Landesmuseum arbeitet und so einiges erlebt. Die Schüler/innen kreierten außerdem ein eigenes Musikstück zu dieser Geschichte, welches Herr Mauz mit der E-Gitarre begleitete.

Das Ergebnis wird am 31.3.2019 um 14.30 Uhr im Landesmuseum präsentiert, wir freuen uns über eine Vielzahl an Besuchern und bedanken uns herzlichst für diesen gelungenen Workshop!

¡Viva la música!

20181205 125317 klein

Weitere Fotos >>>

Im Wahlpflichtfach Spanisch vertiefend bei Frau Prof. Heindl widmeten wir uns dem Thema „música“. Von Flamencomusik bis zu spanischem Pop / Rock lernten wir verschiedene Interpreten kennen und kamen auch in den Genuss von lateinamerikanischen Rhythmen. Im Laufe der Zeit entstand die Idee, doch einen eigenen Song zu schreiben und die Musik dazu zu komponieren.
Gesagt- getan! Mit der Unterstützung von Marlene Weiser, einer Musikerin und Songschreiberin, entstand das Lied „La salida del sol“. Beflügelt wagten wir uns an ein eigenes Lied heran. Kathi Stoiber schrieb den Text für das Lied „Bajo las estrellas“ und komponierte ebenfalls die Musik. ¡Qué talento!
Patricia und Esther unterstützten das Lied mit ihren Violinen und der Rest der Gruppe mit ihren Stimmen. Die beiden Lieder handeln von der Liebe, die alles trägt, von der Liebe zueinander, zum Leben!

¡Viva la música! - ¡Viva el amor!
Viel Spaß beim Reinhören!

Bajo las estrellas

La salida del sol

Die Wahlpflichtfachgruppe Spanisch vertiefend 6.Klasse

Hier geht´s zur Spanischseite >>>

Schülerliga Volleyball: Das Regionalfinale kann kommen!

20190131 113459 kleinUnsere Schülerligamädls Volleyball haben sich am Donnerstag, 31. Jänner 2019, sensationell für das Regionalfinale qualifiziert. Mit zwei klaren Siegen gegen die NMS Wagram St. Pölten und die Sporthauptschule Wölbling sicherten sich die Mary Ward Mädchen einen Platz im Finalfour Mitte Februar. Alle Spielerinnen kamen zum Einsatz und zeigten ihr Können. Jana Schneider (3a) und Lea Gschnitzer (4a) verteilten die Bälle so souverän, dass Saphira Hagmann (2a), Elina Schlinger (3c) und Veronika Frosch (4a) mit tollen Angirffen glänzen konnten. Pia Neumeister (2c) setzte die Gegnerinnen mit ihrem starken Service unter Druck und Vicky Zeikus (3c), Zlata Simegi (1a) und Lisa Mitterer (3a) kämpften beherzt in der Verteidigung. Insgesamt waren beide Spiele eine sehr gute Mannschaftsleistung, wodurch alle mit großer Motivation in die nächste Runde gehen.

Auf in die Dominikanische Republik!

20190123 140018 kleinmehr Bilder >>>

Am 23. Jänner 2019 besuchte uns im Wahlpflichtfach vertiefend bei Frau Prof. Heindl Anyelina Guzman, um einen Vortrag über ihre Heimat „La República Dominicana“ zu halten. Nach einer Vorstellungsrunde erfuhren wir Interessantes über das Land, dessen Fahne, die Bevölkerung, dem Pico Duarte, dem höchsten Berg der Karibik und wie der Nationalfeiertag, nämlich der 27.Februar, begangen wird.

Fasziniert waren wir, als Angelyna mit strahlenden Augen von den Buckelwalen erzählte, die alljährlich tausende Kilometer in den kalten Polarmeeren zurücklegen, um sich in der dominikanischen Republik, speziell in der Bucht von Samana in der Zeit von Mitte Jänner bis Ende März zu paaren und anschließend dort ihre Jungen zur Welt zu bringen.

Weiterlesen: Auf in die Dominikanische Republik!

Sieg und Niederlage für Schülerliga Volleyball

20190109 124542 kleinUnser Schülerligateam Volleyball konnte heute einen klaren Sieg gegen Herzogenburg einfahren. Mit einem souveränen Service, braven Angriffen und guter Verteidigung konnten die Mädchen rund um Kapitänin Jana Schneider (3a) eindeutig in zwei Sätzen gegen die Gastgeberinnen gewinnen.

Im zweiten Spiel gegen Böheimkirchen mussten die Mädchen leider eine Niederlage einstecken. Sie haben zwar super gekämpft und teilweise auch lange Ballwechsel gewonnen, aber insgesamt war zu erkennen, dass die Gegnerinnen eine Vereinsmannschaft sind und ihr Niveau dementsprechend höher war. Schön war jedoch, dass auch unsere jüngste Spielerin, Zlata Simegi aus der 1. Klasse, die erst heuer zu spielen begonnen hat, ihr großes Talent bewies und einige Spieleinsätze hatte.

Spielerinnen im Team: Zlata Simegi (1a), Saphira Hagmann (2a), Pia Neumeister (2c), Jana Schneider, Lisa Mitterer (beide 3a), Victoria Zeikus (3c), Lea Gschnitzer und Veronika Frosch (beide 4a)

nach oben

Privatgymnasium und
Oberstufenrealgymnasium St. Pölten

Schneckgasse 3, 3100 St. Pölten

Tel. 02742/72656

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | DatenschutzLinks | Intranet

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!