„Unternehmerfrühstück“ als Treffpunkt von Schule und Wirtschaft - Mary Ward Schulen St. Pölten - Privatgymnasium und Oberstufenrealgymnasium St. Pölten

„Unternehmerfrühstück“ als Treffpunkt von Schule und Wirtschaft

Unter dem Motto „Schule trifft Wirtschaft“ stand am 3. Juni das „Unternehmerfrühstück“ am Mary Ward Privatgymnasium und ORG St. Pölten. Diese Veranstaltung bildete den krönenden Abschluss des 2-wöchigenWirtschaftspraktikums, das von der 7. Klasse des ORG bereits im Februar dieses Jahres absolviert wurde und einen zentralen Schwerpunkt in der schulischen Laufbahn der ORG Schüler darstellt.

Dir. Ennser konnte mit ihrem Lehrerteam eine Gruppe hochkarätiger Vertreter aus der Wirtschaft begrüßen. Neben Fr. Ing. Renate Scheibelbauer- Schuster (Bundesspartenobfrau für Gewerbe und Handwerk und Vizebürgermeisterin der Stadt Pöchlarn), die für ein Impulsreferat gewonnen werden konnte, befanden sich auch Dr. Eva Hahn (WKO), Dr. Arnold Stivanello (WKO), Fr. Mag. Elisabeth Fuchsbauer (BIKU), Fr. Dipl.- Päd. Beate Eichinger (BIKU Villa), Monika Priplata (Weltladen), Sonja Pruckner- Weber und DI Harald Meysel (Fa. Voith Paper), Oswald Helm (Fa. Heos), Dipl.- Ök. Claudia Unterberger (Fa. Hänfling), Hr. Helmut Niessl (HeavystudiosLtD.) sowie Renate Schweighofer (Raika St. Pölten) unter den Gästen. Als Vertreter der Schule warenRudolf Luftensteiner (Geschäftsführer der VOSÖ),OStR. Rosa Tiefenbacher (Förderverein) sowie ein sehr engagiertes Lehrerteam mit den Schülerinnen und Schülern der 6. und 7. Klasse des ORG zugegen.

Drei Schülerinnen der 7C Klasse (Anna Grenl, Nathalie Griessler, Rebecca Zamponi) erhielten im Rahmen dieser Veranstaltung die Möglichkeit, Einblicke in ihre Praktikumszeit zu geben. Souverän präsentierten die drei jungen Damen Wesentliches zu ihrer Tätigkeitim NÖ- Pressehaus (NÖN) und zum Landestheater St. Pölten.

So wurde einmal mehr deutlich, dass Schule nicht lebensfremd sein muss. Denn mit dem ORG Zweig am Mary Ward Privatgymnasium St. Pölten mit seinem wirtschaftsethischen Schwerpunkt wurde der gesellschaftliche Trend zu einem deutlich verantwortungsbewussteren Handeln im wirtschaftlichen Leben als zentraler Bildungsinhalt bereits aufgegriffen. Dass aber nicht nur Schule verstanden hat, wie wichtig ein wirtschaftliches Grundverständnis für junge Menschen ist, sondern sich auch Vertreter der heimischen Wirtschaft Wirtschaftsvertreter mehr und mehr in Sachen Bildung engagieren, hat nicht zuletzt das Wirtschaftspraktikum selbst, sondern auch das „Unternehmerfrühstück“ gezeigt.

Beides wird im nächsten Schuljahr eine Neuauflage erleben und damit weiter dazu beitragen, dass junge Menschen verantwortungsbewusster in ihrem wirtschaftlichen Handeln agieren können.

Zur Fotogalerie >>>>

nach oben

Privatgymnasium und
Oberstufenrealgymnasium St. Pölten

Schneckgasse 3, 3100 St. Pölten

Tel. 02742/72656

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | DatenschutzLinks | Intranet

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!