„Big Deal“ mit der Österreichischen Länderbühne

„Big Deal“ ist der Titel eines Theaterstücks zur Drogenthematik, das am 10. Oktober 2012 im Festsaal der Mary Ward Schulen aufgeführt wurde. Das packende Drei-Personen-Stück zeigt einen Jugendlichen, der Marihuana konsumiert und damit dealt, straffällig wird und sich einer Drogenberatung unterziehen muss. Damit verflochten ist ein heftiger Vater-Sohn-Konflikt, der ausgerechnet im Büro der Drogenberaterin zum Ausbruch kommt.

Die 4., 5. und 6. Klassen ließen sich von der brillanten schauspielerischen Leistung (Christine Kolbabek, Konstantin N. Gerlach, Michael Mischinsky) mitreißen und verfolgten das Geschehen mit großer Aufmerksamkeit. Im Anschluss an die zweite Aufführung gab es eine Podiumsdiskussion mit Landtags-Präsident Mag. Johann Heuras, Dr. Leonidas Lemonis vom „Grünen Kreis“, Dr. Ursula Hörhahn von der Suchtkoordination NÖ, dem Jugendkoordinator der St. Pölten Wolfgang Matzl und Schülervertreter Maximilian Planitzer, 6c, die von NÖN-Redakteur Thomas Jorda geleitet wurde. Die Thematik wurde dabei auch auf den Konsum von Alkohol ausgeweitet, dessen Gefahrenpotential gerade für Jugendliche unterschätzt werde. Einhellig wandten sich die Experten auch gegen eine Legalisierung „weicher“ Drogen wie Haschisch und Marihuana. 

big-deal

big-deal1

big-deal2

nach oben

Privatgymnasium und
Oberstufenrealgymnasium St. Pölten

Schneckgasse 3, 3100 St. Pölten

Tel. 02742/72656

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | DatenschutzLinks | Intranet

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!