Besuch bei der Familienministerin

In Wirtschaftsethik wurden die SchülerInnen der 7.BO-Klasse vor die Aufgabe gestellt, jemanden aus der Politik zum Thema „Gerechtigkeit“ zu interviewen.

Pius Pitzinger und Eduard Rakaseder gaben sich nicht mit lokalen Größen zufrieden, sondern wandten sich gleich an die Familienministerin, Frau Dr. Sophie Karmasin, persönlich. Diese nahm sich tatsächlich am 9. 11. 2015 für die Fragen der beiden Zeit und erklärte u.a., für sie sei Gerechtigkeit im Familienbereich,

„dass Familien so leben können, wie sie es für richtig empfinden und dass jede Art von Familienkonstellation gesellschaftlich akzeptiert wird.“

Im Anschluss an das professionelle Photo-Shooting bot Frau Dr. Karmasin unseren Schülern sogar einen Praktikumsplatz nach der Matura in ihrem Ministerium an.

Dr. Martina Meysel

 karmasin1

karmasin2

karmasin3