Freigegenstand und Unverbindliche Übung Mediation

Interessierte SchülerInnen werden im Rahmen des Freigegenstands Mediation (FMED, 2
Wochenstunden, wählbar ab 4. Klasse) zu PeermediatorInnen ausgebildet.  

In diesem Jahr lernen sie die wichtigsten Inhalte über Kommunikation und Konflikttheorie (beispielsweise Ursachen, Auswirkungen und Lösungsmöglichkeiten von Konflikten, Eskalationsstufen, verschiedene Konflikttypen und Gesprächstechniken) bzw. wie man ein Mediationsgespräch durchführt.

Besonders Wert gelegt wird dabei auf genügend Zeit für Einübung und Selbsterfahrung.
Welche Kompetenzen im Einzelnen erworben werden und was die PeermediatorInnen auch persönlich von der Ausbildung haben, können dem „Leitfaden über Peermediation“ entnommen werden.

Nach Abschluss der Ausbildung kann man ein Zertifikat erwerben, das es erlaubt, als StreitschlichterIn/ KonfliktberaterIn an unserer Schule tätig zu sein.

Die ausgebildeten und aktiven PeermediatorInnen werden dann im Rahmen der Unverbindlichen Übung Mediation (UMED, 2 Stunden pro Monat) in ihrer Arbeit betreut und weitergebildet.
Sie besuchen regelmäßig die ersten und zweiten Klassen und informieren über Mediation, halten Kontakt mit den SchülerInnen und führen gewünschte Mediationsgespräche durch. Die PeermediatorInnen gestalten auch einige SOLE – Stunden und kommen auf Wunsch der Klassenvorstände in ihre Klassen, um zu den gewünschten Themen mit den SchülerInnen zu arbeiten.
Eine Bestätigung über ihre geleistete Arbeit und das Stundenausmaß ihrer Tätigkeit erhalten die PeermediatorInnen nach der 8. Klasse.

Unsere aktuellen Mediatoren >>>

Ausbildung und Betreuung: Mag. Gerlinde Brey

(Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Sprechstunde: Montag, 3. Stunde, Raum 12)

zurück

nach oben

Privatgymnasium und
Oberstufenrealgymnasium St. Pölten

Schneckgasse 3, 3100 St. Pölten

Tel. 02742/72656

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | DatenschutzLinks | Intranet

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!