Biologie und Umweltkunde

Biologie – die Lehre vom Leben

 Im Fach Biologie und Umweltkunde werden folgende Themenbereiche behandelt:

p5130205
  • Mensch und Gesundheit à Wissen um die Funktion des eigenen Körpers und eine gesundheitsfördernde Lebensweise
  • Ökologie und Umwelt à Kenntnis über Zusammenhänge zwischen verschiedenen Lebewesen und Folgen menschlichen Handelns
  • Tiere und Pflanzen à Wissen um Verwandtschaften und Kenntnis vor allem heimischer Arten
  • Weltverständnis und Naturerkenntnis à Kenntnis über die Entstehung des Lebens und verschiedener Entwicklungsschritte
  • Biologie und Produktion à Wissen um Produktionsverfahren und ihre Auswirkungen

 

Lernziele und zu erwerbende Kompetenzen 

  • Kenntnis heimischer Tiere und Pflanzen
  • Erfassen von Zusammenhängen
  • Entwicklung selbständigen Denkens und Handelns (bewusster Konsum, Risikoeinschätzung Gentechnik,…)
  • Eigenes Verhalten und deren Folgen reflektieren
  • Anleiten zum wissenschaftlichen Arbeiten
  • Erforschung der Schulumgebung (Schulgarten, Traisen-Au,…)
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Versuchen, Beobachtungen, Sammlungen,…

 

skelett2 labor mikroskop2

 

Stundenausmaß

Unterstufe

Oberstufe

1.Klasse

2 Wst.

5. Klasse

2 Wst.

2.Klasse

2 Wst.

6. Klasse

2 Wst.

3.Klasse

1 Wst.

7. Klasse

0 Wst.

4.Klasse

2 Wst.

8. Klasse

2 Wst.

 

bulehrer

Biologie-Lehrerinnen– unserer Schule:
Mag. Martina Gruber, Dr. Ulrike Prinz-Pemmer, Mag. Claudia Ebner,  Mag. Judith Reiser

 

Verwendete Schulbücher:
Unterstufe: bio@school (Veritas), Bio Logisch (Dorner)
Oberstufe: Kernbereiche (Dorner), Linder (Dorner)

 

Lehrpläne: 

https://www.bmb.gv.at/schulen/unterricht/lp/ahs5_779.pdf?5i84ju (Unterstufe) 

https://www.bmb.gv.at/schulen/.../lp/lp_neu_ahs_08_11860.pdf (Oberstufe)


Exkursionen/Lehrausgänge/Vorträge/Projekte:

  • Niederösterreichisches Landesmuseum
  • Jausen- und Trinkführerschein (1. Klasse)
  • Pflanzensammlungen (Herbarien)
  • Waldjugendspiele
  • Ethologie-Seminar (Tiergarten Schönbrunn)

 

waldjugendspiele  gewaesseranalyse

Auch die SYMBIOSE (Kooperation zweier Lebewesen zum gegenseitigen Vorteil) wird bei uns groß geschrieben. Bei fächerübergreifenden Projekten gibt es vielseitige Impulse wie beispielsweise beim Thema Gesundheit (+BIUK und +PUP) oder Nährstoff-Analysen (+BIUK und +CH).

zurück zu Fächer

 

 

 

nach oben

Privatgymnasium und
Oberstufenrealgymnasium St. Pölten

Schneckgasse 3, 3100 St. Pölten

Tel. 02742/72656

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | Links | Intranet

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!