BILDNERISCHE ERZIEHUNG - KUNST

LEHRENDE: Mag. Claudia Kallinger-Sodek, Mag. Gerda Schreiber

Claudia Kallinger-Sodek:

Matura am WkRG der Englischen Fräulein St. Pölten

Studium Lehramt für Bildnerische Erziehung und Textiles Gestalten und Werken an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz und Mozarteum Salzburg

SCHWERPUNKT-THEMEN DER UNTER- UND OBERSTUFE: Malerei / Malerei der Gegenwart, Graphik / Zeichnung und Druckgraphik, Bildhauerei / zeitgenössische Skulptur, Architektur / Architektur der Gegenwart, Photographie, Film/Video/Theater/Performance, Design, KUNST im sozialen Kontext

Claudia Kallinger-Sodek: „ KUNST IM UNTERRICHT bedeutet für mich - Experimentieren, Erkennen, Fördern und Festigen der individuellen Bildsprache, Kommunikation, bewusstes Wahrnehmen und Hinterfragen, Projektarbeit, Vergleichen und Reflektieren und die Möglichkeit für ein kritisches Umdenken im Alltag.

KUNST sehe ich als einen wesentlichen Beitrag für die Entwicklung eines jungen Menschen.

PROJEKTARBEIT (Auswahl): Gender, Collaborations, „ArMut ist überall - Gib der ArMut ein Gesicht“ eine Kooperation mit dem Niederösterreichischen Armutsnetzwerk

BESUCH VON AUSSTELLUNGEN/THEATER/FILM: Biennale Venedig, klassische, moderne und zeitgenössische Kunst, Kunstmesse, Programmkino

bildleiste

SCHÜLER_INNENARBEITEN aus 2015/16, 2016/17

zurück zu Fächer