Wichtige Informationen für Eltern

Erreichbarkeit

Telefonisch (von 13.30 Uhr -16.00 Uhr): 0664 853 14 51
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     

Falls Ihr Kind KRANK ist oder aus anderen (persönlichen oder privaten) Gründen nicht zur Nachmittagsbetreuung erscheinen kann (Abmeldung, Befreiung), schreiben Sie bitte ein kurzes E-Mail an die oben angeführte Mailadresse, damit der/die BetreuerIn des jeweiligen Tages Ihr Kind als „entschuldigt“ eintragen kann.

Früher entlassen

Nur mit schriftlicher Entschuldigung oder Anruf/SMS unter obiger Nummer.

Eine SchülerInnenmeldung über das Verlassen der GSF reicht nicht, um die Schülerin / den Schüler entlassen zu dürfen. Wir benötigen von Ihnen, den Erziehungsberechtigten, eine schriftliche oder mündliche Bestätigung darüber. Sie können Ihr Kind aber jederzeit persönlich abholen oder uns unter der oben angeführten Telefonnummer anrufen.

Änderungen während des Schuljahres

Änderungen der Betreuungszeiten sind während des Schuljahres möglich, können aber nur monatlich bei der Verrechnung berücksichtigt werden. Daher bitte rechtzeitig 14 Tage vor dem Monatsende melden. Verspätete Änderungswünsche können erst im Folgemonat bei der Verrechnung berücksichtigt werden.

Nachmittagsbetreuung und Freigegenstände

Besucht Ihr Kind einen Freigegenstand und die Nachmittagsbetreuung an einem Tag, so achten wir bei der Einteilung darauf, dass den Schülerinnen und Schülern genügend Zeit bleibt, Mittag zu essen.
Nach dem Ende des Freigegenstandes müssen die Schülerinnen und Schüler ihre Hausübungen erledigen. Bei der Verrechnung berücksichtigen wir diesen Fall bei einem Besuch der Nachmittagsbetreuung ab drei Tagen.

Individuelle Lernzeit

Für die Erledigung von Hausübungen, Wiederholung von Lernstoff etc. stehen täglich zwei Stunden zur Verfügung, nämlich von 14:00 bis 16:00 Uhr. Während dieser Zeit sorgen wir für ein angenehmes Lernklima und unterstützen die Kinder gerne. (Bitte nicht zu verwechseln mit Nachhilfe)

Lernstunde

Jede Woche ist eine Lerneinheit von 50 Minuten für Englisch eingeplant. Die Lernstunde wird von einem Professor/einer Professorin vom Fach abgehalten.

Regeln in der Nachmittagsbetreuung

Verpflichtende Lernstunde
Von 14:00 – 15:00 sind die SchülerInnen verpflichtet, die Hausübung zu erledigen. Falls an einem Tag keine Hausübung anfallen sollte, muss der/die SchülerIn benötigte Lernunterlagen mitbringen, um für bevorstehende Tests oder Schularbeiten zu üben/lernen. Der/die BetreuerIn hilft dabei, wo und wann er/sie kann. Erst ab 15:00 dürfen die SchülerInnen die zur Verfügung stehende Zeit frei gestalten.

Handyverbot
Uns ist es wichtig, dass in der Nachmittagsbetreuung einerseits eine angemessene Atmosphäre für das Lernen und Erledigen der Hausübungen herrscht, andererseits soll vor allem auch die Gemeinschaft und das soziale Miteinander gefördert werden. Daher gilt das allgemeingültige Handyverbot unserer Schule auch in der GSF.

Abmeldungen, Befreiungsschreiben
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! : alle Abmeldungen, Befreiungsschreiben sollen rechtzeitig an diese Adresse geschickt werden. Bitte schreiben Sie uns auch ein kurzes Mail, falls Ihr Kind krank ist und nicht zur Nachmittagsbetreuung erscheinen kann.r.

zurück