Jetzt anmelden!

Schulleitbild

LeitbildDie Neue Mittelschule Mary Ward ist eine traditionsreiche katholische Privatschule und orientiert sich an den Zielen der Ordensgründerin Mary Ward. Unsere Erziehungsarbeit ist geprägt von christlichen Werten und beruht auf drei Säulen:

Fundierte Allgemeinbildung

Erleben von Gemeinschaft

Förderung individueller Begabung


Gelebte Schulpartnerschaft ist uns ein wichtiges Anliegen, Feste und gemeinsame Aktivitäten bereichern unsere Gemeinschaft und schaffen ein familiäres Schulklima.

 Wir stehen für qualitätsvolle und umfassende Vermittlung von Bildung auf mehreren Ebenen:

a. Leistung und Wissensvermittlung:

Wir bereiten unsere SchülerInnen sowohl auf den Übertritt in weiterführende Schulen als auch auf den Einstieg ins Berufsleben vor, durch ein anspruchsvolles, aber auch differenziertes Leistungsniveau vermitteln wir Ihrem Kind ein gutes „Bildungsfundament“ und eröffnen auch optimale Perspektiven für den weiteren Bildungsweg.

b. Persönlichkeitsbildung

Ein großes Anliegen unserer Bildungsarbeit ist es, junge Menschen in ihrer Persönlichkeit zu fordern und zu fördern, sie sozusagen „fit fürs Leben“ zu machen.
In jeder Schulstufe sorgt ein Zusammenspiel von Projekten, Schwerpunkten, Aktivitäten und Modulen für die Reifung und Stärkung Ihrer Kinder. Als Beispiele können dienen: Klippert-Training, Ökolog, psychotherapeutische Beratung an der Schule, Suchtpräventionsprojekte, Einkehrtage, Sozialprojekte, gelebte Klassengemeinschaft, …
Darüber hinaus bieten wir Projektwochen an (z.B. Wintersportwoche, Sportwoche, Öko-Woche).

Besonders möchten wir hervorheben, dass in jeder Klasse eine Wochenstunde für die Klassengemeinschaft (IKT) zur Verfügung steht.

 

c. Individuelle Förderung

Eine Fülle an Freifächern und Förderungsmöglichkeiten ermöglicht eine individuelle Interessens- und Begabungsförderung, so z.B.: Lese-Rechtschreibtraining, Berufsorientierung, Italienisch, Ballsport, Spielmusik, Theater, e-fit-Klassen

 

d. Digitale Kompetenz


Der Einsatz digitaler Technologien (Internet, neue Medien, Office-Programme, etc.) ist eine wichtige Voraussetzung für zeitgemäßes Lernen und für schulischen und beruflichen Erfolg. Jeder Schüler erhält während der 4 Schuljahre eine umfassende Ausbildung im Umgang mit neuen Medien und Technologien, die sich immer am „Puls der Zeit“ orientiert. Auch hier sorgt wieder ein schulinterner Lehrplan für eine kompetente Ausbildung, besonders Interessierte können den ECDL (Europäischer Computerführerschein) absolvieren.

PC-Arbeitsplätze auf dem neuesten technologischen Stand ermöglichen uns verschiedene Formen zeitgemäßen Unterrichts zu praktizieren: e-learning, Einsatz von Lernsoftware in Haupt- und Nebenfächern, die Einbindung von multimedialen Möglichkeiten (z.B. Powerpoint für Referate, Internet-Recherche), etc.
Darüber hinaus kann jeder Schüler auf freiwilliger Basis den ECDL komplett absolvieren.

 

Wir erwarten von unseren SchülerInnen Leistungsbereitschaft, Engagement und eigenverantwortliches Mitwirken an unserer Gemeinschaft.

Von "unseren" Eltern erwarten wir eine positive Einstellung gegenüber unseren Werten und Zielen.

 

 


 

 

 

nach oben

Privatmittelschule St. Pölten

Schneckgasse 3, 3100 St. Pölten

Tel. 02742/352173

 

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | Links | Intranet