Aktuell

Workshops Urgeschichte

Workshops "Urgeschichte" für die SchülerInnen der 3. Schulstufe im Stadtmuseum St. Pölten im November 2017

Eindrücke von den Workshops:

Klicken Sie bitte auf das entsprechende Foto, um dieses größer zu sehen!

  • DSC07833
  • DSC07834
  • DSC07835
  • DSC07836
  • DSC07837
  • DSC07933
  • DSC07958
  • DSC07985
  • DSC07990
  • DSC07996

Vorlesepate 2017/18

VorlesepateVorlesepatenschaft an der Mary Ward PVS:

"Das Vorlesepaten-Projekt wurde von der Bibliotheksfachstelle, des Fachbereichs Beziehung-Ehe-Familie, des Familienverbandes und des Katholischen Bildungswerks der Diözese St. Pölten durchgeführt. Ziel sei es, bei Kindern die Lust am Lesen zu wecken ..."
(entnommen aus https://presse.dsp.at/einrichtungen/kommunikation/artikel/2017/ganz-ohr-vorlesepatinnen-ausgebildet-und-gesucht)

Einmal im Monat liest unser Vorlesepate, Mag. Weißenböck, den SchülerInnen aus Büchern vor, die von den Klassenlehrerinnen ausgewählt wurden, wie z. B.:
"Die Sache mit dem Gruselwusel" (Christine Nöstlinger),
"Die Hotelbande" (Elisabeth Zöller),
"Drachen haben nichts zu lachen" (Franz Sales Sklenitzka), ...
Jeweils 2 Klassen kommen im Projektraum zusammen, um gemeinsam zuzuhören. Mit großer Aufmerksamkeit sind die Kinder bei der Sache und verfolgen gespannt die jeweilige Geschichte.
Im Anschluss an das Vorlesen werden einige Fragen zum Gehörten gestellt, die von den SchülerInnen beantwortet werden.

Einige Eindrücke:

Vorlesepate

Vorlesepate

Friedensprojekt

Friedensprojekt

Interreligiöses Friedensprojekt der 4. Klassen

Die vierten Klassen haben sich in einem interreligiösen Projekt in den letzten Religionsstunden sehr intensiv mit der Bedeutung von Frieden im Kleinen, sowie für die gesamte Welt auseinandergesetzt. Gemeinsam haben wir den Ursachen von Streit und Krieg nachgespürt und dabei Methoden der Versöhnung z.B. in Form der Friedenstreppe (Marshall B. Rosenberg) kennen gelernt. Die wertschätzende Haltung im Dialog mit meinem Gegenüber war dabei eine sehr wichtige Erfahrung, die die SchülerInnen dabei machen konnten. Auch die Begegnung mit einer Zeitzeugin aus dem II. Weltkrieg, die sich für Fragen der Kinder Zeit genommen hat, war für beide Seiten sehr berührend. So konnten die SchülerInnen der Bedeutung von Frieden auch für unser Land sehr gut nachvollziehen. Die vielen künstlerischen Bilder, die während des Projektes entstanden sind, werden auch am Wettbewerb des Lions Club „Die Zukunft des Friedens“ teilnehmen. Eine Erinnerung an das Friedensprojekt kann im Innenhof unserer Schule entdeckt werden, wo in schwindelnder Höhe unzählige Friedensfahnen hängen, die von allen SchülerInnen unterstützt mit ihren jeweiligen ReligionslehrerInnen entstanden sind.
Ein interreligiöses Friedensgebet, gemeinsam mit den Religionslehrerinnen der christlichen, islamischen und alevitischen Glaubensgemeinschaften, war der Abschluss und gleichzeitig der Höhepunkt unseres Friedensprojektes.

Begegnung der SchülerInnen der 4. Schulstufe mit einer Zeitzeugin

Friedensprojekt - Begegnung mit einer Zeitzeugin

Friedensprojekt - Begegnung mit einer Zeitzeugin

Friedensprojekt - Begegnung mit einer Zeitzeugin

Friedensprojekt - Begegnung mit einer Zeitzeugin

 


Interreligiöses Friedensgebet im Schulhof am 20. Oktober 2017

Einige Eindrücke:

Klicken Sie bitte auf ein Foto, um dieses größer zu sehen!

  • DSC_0004
  • DSC_0009
  • DSC_0097
  • DSC_0109
  • DSC_0134
  • DSC_0160
  • DSC_0166
  • DSC_0168

nach oben

Privatvolksschule St. Pölten

Schneckgasse 3, 3100 St.Pölten

Tel. 02742/355285

 

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | Links | Intranet | Impressum