Jetzt anmelden

Aktuelle Videos

Aktuelles

Julian und Maximilian gestalteten Holzkreuz

Wegen der Corona-Krise sind wir jetzt schon zwei Wochen nicht in der Schule. Natürlich müssen wie daheim lernen.

Weil es heute so schön ist, waren wir draußen, um unserem Papa bei der Holzarbeit zu helfen.

Dabei sind wir auf die Idee gekommen, ein Holzkreuz zu machen.

Wir hoffen, das Kreuz beschützt unsere Lehrer und Mitschüler, damit wir uns alle nach der Krise wieder sehen. Es soll auch unsere Eltern, Großeltern und alle Verwandten vor dieser Krankheit schützen.

Das Kreuz soll den Ärzten und Krankenschwestern Kraft für die extreme Belastung in ihrem Job geben und die an dem Corona-Virus erkrankten Menschen heilen.

Da wir zu Osten leider heuer nicht in die Kirche gehen können, werden wir daheim mit unseren Eltern beten, dass sich bald alles zum Guten wendet.

Familie Nagl, Maximilian und Julian Nagl aus der 4c von Frau Pauser

 

Wintersport in Altenmarkt

Gleich nach den Semesterferien ging es für die 59 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern auf die Wintersportwoche nach Altenmarkt. Wie bereits im vergangenen Jahr wurden die Quartiere im Ennstalerhof bezogen und alle starteten voller Elan in das neue Semester.

Sowohl die Anfänger beim Schifahren, als auch die der Snowboardgruppe bewiesen großes Geschick und hatten ihren Spaß. Rasanter ging es bei den anderen Schigruppen zu, die bereits rote und schwarze Pisten bezwangen. Auch auf die Mädchen der Alternativgruppe wartete ein abwechslungsreiches und nicht weniger sportliches Programm. Sie konnten sich beim Langlaufen, Schneeschuhwandern, Laserbiathlon und Zipfelbobfahren versuchen.

Auch die Abende wurden mit einem bunten und lustigen Programm abgerundet. Die Schülerinnen und Schüler konnten in der nahegelegenen Therme Amadé relaxen, aber auch ihre Fitness in der Sporthalle und im Fitnessraum unter Beweis stellen.

Die Erfolge dieser Woche wurden bei einem gemeinsamen Discoabend gefeiert. So eine Woche fördert den Zusammenhalt und die Gemeinschaft der Kinder.

Josef und Maria - Der durchkreuzte Plan

Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen studierten über einen Zeitraum von 3 Monaten hinweg das Weihnachtsmusical "Josef und Maria - Der durchkreuzte Plan ein. Die musikalische Leitung übernahm Frau Andrea Klug. Bühnenbild und Kulissen fertigten die Kinder geminsam mit Frau Bettina Fuchs an. Insgesamt wurde das Musical viermal aufgeführt. Es war ein großer Erfolg und eine tolle Leistung der Mädchen und Buben.

nach oben

Privatmittelschule Krems

Hoher Markt 1, 3500 Krems

Tel. 02732/82249 - 42

 

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | Links | Datenschutz | Intranet