Aktuell

Corona - so erleben unsere ProfessorInnen Distance learning

Nachdem wir Lehrer und Lehrerinnen mit euch Schülern und Schülerinnen im Moment nur per Mail oder anderen Kanälen in Kontakt sind, haben wir uns gedacht, euch jeden Tag einen neuen Einblick in unseren Home-Office-Alltag zu bieten. Wir freuen uns schon wieder, wenn wir euch sehen und wünschen euch bis dahin alles Gute!

Hier die gesammelten Eindrücke >>>

Mayer ArbeitsplatzFrau Professor Mayer: "Musik bietet immer eine schöne Abwechslung! Singt unter der Dusche, veranstaltet einen Karaoke-Wettbewerb mit der Familie, tanzt beim Staubsaugen, trommelt auf dem Wäschekorb, oder nehmt euch Zeit eure Lieblingsmusik zu hören. Wer kreativ sein möchte, findet im Internet viele Ideen, wie man Instrumente aus Alltagsgegenständen basteln kann.

Ich nutze meine Zeit gerade, um für die Uni zu arbeiten, übe oft und erledige schon lange aufgeschobene Tätigkeiten. Für mich ganz wichtig ist es, eine Struktur in den Alltag zu bringen und mir einen Aufgabenplan für jeden Tag zu erstellen. Auch bewusst genommene Freizeit muss darin genügend Platz haben."

CORONA AKTUELL Stand: 19.3. 12:00 Uhr

In ganz Österreich sind zur Eindämmung des Coronavirus alle Schulen geschlossen. Für SchülerInnen bis zur 4. Klasse gibt es die Möglichkeit der Betreuung in den Schulen, die jederzeit in Anspruch genommen werden kann. 
Bundeskanzler Kurz appellierte, dass Großeltern nicht auf die Kinder aufpassen sollten. Die älteren Personen müssten vor dem Coronavirus geschützt werden. Die Maßnahmen gelten vorerst bis Ostern – der Ostersonntag ist der 12. April, so Kurz. Das „ultimative Ziel“ sei es, weniger soziale Kontakte zu erreichen. Geplant ist es, den Unterricht auf digitalem Weg fortzusetzen.
„Das bedeutet, dass alle, die zu Hause betreut werden können, auch zu Hause betreut werden sollen“, so der Appell des Kanzlers. „Wer keine Möglichkeit hat, der kann weiter seine Kinder in die Schulen bringen.“ Mit der Möglichkeit der Betreuungsangebote soll auch garantiert werden, dass jene Eltern, die in systemkritischen Berufen arbeiten, weiter ihrer Tätigkeit nachkommen können. Kurz nannte als Beispiele das Gesundheitspersonal, Polizisten oder etwa Busfahrer – „damit unsere Gesellschaft, das Leben im Land funktioniert“.
Das bedeutet für unsere Schule:
-    Zur Bedarfserhebung der Beaufsichtigung erhielten die Eltern ein Schreiben.
-    Das Distance-Learning ist in vollem Gange und wird jeden Tag professionalisiert.
-    Die schriftliche Reifeprüfung wird zumindest 2 Wochen nach hinten verschoben und findet auf keinen Fall vor dem 19.5.2020 statt

Elternbrief des Herrn Bundesministers >>>

Wieder großartige Leistungen der 4. Klassen beim diesjährigen Latein-Wettbewerb „Euroclassica“!

LateinBewerb 4.Klasse Goldene 2019Fast schon in gewohnter Manier freuen wir uns auch heuer mit den Gewinner*innen von 3 Gold-, 9 Silber- und 15 Bronze-Medaillen bei diesem europaweit ausgetragenen Bewerb. Lateinisches Textverständnis und Kenntnisse in Bezug auf Grammatik, Alltagsleben sowie Mythologie der Römer wurden hierbei überzeugend unter Beweis gestellt.

 

Tota mente gratulamur:
Gold: (am Foto)
4a: Schneider Jana
4b: Brunner Tobias, Novak Sophie

Weiterlesen: Wieder großartige Leistungen der 4. Klassen beim diesjährigen Latein-Wettbewerb „Euroclassica“!

Una excursión interesante a la Fachhochschule

20200228 132753Am 28.Februar machte sich die Wahlpflichtfachgruppe Spanisch vertiefend auf zur Fachhochschule in St. Pölten. Nach einer kurzen Kennenlernrunde führte uns FH-Prof. Dr. Johanna Rakaseder durch das Gebäude. Wir bekamen Einblick in die modernsten Lehr- und Lernräume und wurden über die verschiedensten Studienbereiche von Medien, Informatik bis zu Gesundheit und Soziales informiert – naturalmente alles auf Spanisch.
Auch auf das spezifische Vokabular, insbesondere sprachlicher Unterschiede, wie zum Beispiel mensa und cafetería wurde hingewiesen.

Muchas gracias a Johanna für die tolle Führung und vielleicht – wer weiß, sieht man sich nach der Matura wieder.

                        7.Klasse Wahlpflichtfach Spanisch vertiefend

Schülerliga Volleyball: Die Erfolgsserie geht weiter

Elina Schülerliga VB 2020Mit zwei weiteren Siegen konnten sich die Volleyballerinnen des Mary Ward Gymnasiums für das Viertelfinale der Landesmeisterschaften qualifizieren und sind somit unter den besten 8 Schulteams Niederösterreichs! Das besonders Schöne an diesem Erfolg ist, dass wirklich ALLE Spielerinnen zum Einsatz kommen konnten und jede ihren Beitrag zum Erfolg leistete. Die nächste Runde wird sicher schwer, aber sowohl die Mädls als auch Frau Professor Lammerhuber sind zuversichtlich und werden alles für einen Erfolg geben.

nach oben

Privatgymnasium und
Oberstufenrealgymnasium St. Pölten

Schneckgasse 3, 3100 St. Pölten

Tel. 02742/72656

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | DatenschutzLinks | Intranet

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!