Carnuntum

Icarnuntum1m Rahmen des Praktikums zur Gewässerökologie im Nationalpark Donauauen widmete sich die 6C-Klasse des Ökogymnasiums der Englischen Fräulein Krems unter der Leitung von Dr. Anna Frittum und Mag. Ernst Kudielka auch historischecarnuntum2n Themen. Zunächst erhielten die Schülerinnen und Schüler bei einer Führung im Freilichtmuseum Carnuntum einen eindrucksvollen Einblick in das römische Alltagsleben. Auch das Anlegen römischer Kleidung durfte bei dieser Gelegenheit nicht fehlen. Anschließend wurde die Klasse bei der Betrachtung des Portal-Tympanons der Petroneller Johannes-Kapelle mit der Frage konfrontiert, ob die Ritter des Templerordens im Hochmittelalter icarnuntum3n dieser Gegend wirkten. Einen interessanten Gesamt-Überblick über die Geschichte der Region erhielten die Jugendlichen durch den Besuch der Ausstellungen in der Hainburger Kulturfabrik und im Wasserturm. Die Betrachtung von Vogel-Darstellungen aus der Hand Kronprinz Rudolfs ergänzte in ansprechender Weise die Erfahrungen, welche die Schüler während des Öko-Praktikums selbst mit der Tierwelt der Hainburger Au gesammelt hatten. Beim Heidentor von Carnuntum ging der abwechslungsreiche „Geschichts-Tag“ zu Ende.

nach oben

Privat-Oberstufenrealgymnasium Krems

Hoher Markt 1, 3500 Krems

Tel. 02732/82249 - 40

 

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | Service | Links | Intranet