Byzanzausstellung

Exkursion zur Ausstellung „Das goldene Byzanz und der Orient“ in der Schallaburg

byzanz1Am Freitag, den 12. Oktober 2012, unternahm die 8c Klasse des Ökologie-Zweiges unsererbyzanz2 Schule eine Exkursion auf die Schallaburg. Anlass war die exzellente Ausstellung zum Thema Byzanz, welches sowohl im Lateinunterricht als auch im Fach Bildnerische Erziehung aktuell besonders behandelt worden war. Sie umfasste den historischen Zeitraum von der Neugründung Konstantinopels (ca.330 n. Chr.) bis zur Eroberung der Stadt durch die Osmanen im Jahre 1453 n. Chr. Obwohl auch das gesamte Oströmische Reich allgemein durchleuchtet wurde, war der Hauptfokus doch eher auf dem Einfluss, den das byzantinische Reich auf die Entstehung unseres modernen Europas hatte.

 

Der Schwerpunkt der sehr informativen Führung unseres Lateinlehrers Mag. Kudielka lag auf der Zeit um Kaiser Justinian, der Awaren und der Perserkriege. Die vielen, prächtigen Exponate beeindruckten uns sehr, angefangen von der unter Kaiser Konstantin eingeführten Solidus-Goldmünze, welche über 700 Jahre europäische Leitwährung war, bis hin zu Ausstellungsstücken aus der Zeit des Bilderstreites, ein Bürgerkrieg zwischen Bilderstürmern und Bilderverehrern.

byzanz3 

Das „Highlight“ der Ausstellung jedoch waren Exponate aus dem Schatz von Preslaw.byzanz4

Dieser Fund zählt zu den bedeutendsten archäologischen Entdeckungen unserer Neuzeit und enthält mehrere der heute noch wichtigsten Schmuckstücke bulgarisch-byzantinischer Handwerkskunst, unter anderem einen Halsschmuck mit emaillierten Medaillons und Granulationstechnik aus der Mitte d. 10. Jhdt.

 

Persönlich war ich von der Byzanz-Ausstellung sehr beeindruckt und positiv überrascht. Die byzanz5Organisatoren haben es geschafft, einen genauen, aber auch kompakten Überblick über ein geschichtliches Thema zu geben, welches sich meiner Meinung nach leider immer mehr dem Bewusstsein unserer heutigen Gesellschaft und besonders meiner Generation entzieht.

 Felix Grabner 8C


byzanz6 byzanz7byzanz8

nach oben

Privat-Oberstufenrealgymnasium Krems

Hoher Markt 1, 3500 Krems

Tel. 02732/82249 - 40

 

Home | Aktuell | Über uns | Unser Team | Termine | Kontakt | Service | Links | Intranet