Mary Ward St. Pölten - Gymnasium

Banner Tag der offenen Tür 2020

 

INFOS ZUR ANMELDUNG AN UNSERER SCHULE >>>

Wieder großartige Leistungen der 4. Klassen beim diesjährigen Latein-Wettbewerb „Euroclassica“!

Fast schon in gewohnter Manier freuen wir uns auch heuer mit den Gewinner*innen von 3 Gold-, 9 Silber- und 15 Bronze-Medaillen bei diesem europaweit ausgetragenen Bewerb. Lateinisches Textverständnis und Kenntnisse in Bezug auf Grammatik, Alltagsleben sowie Mythologie der Römer wurden hierbei überzeugend unter Beweis gestellt.

Una excursión interesante a la Fachhochschule

Am 28. Februar machte sich die Wahlpflichtfachgruppe Spanisch vertiefend auf zur Fachhochschule in St. Pölten. Nach einer kurzen Kennenlernrunde führte uns FH-Prof. Dr. Johanna Rakaseder durch das Gebäude. Wir bekamen Einblick in die modernsten Lehr- und Lernräume und wurden über die verschiedensten Studienbereiche von Medien, Informatik bis zu Gesundheit und Soziales informiert – naturalmente alles auf Spanisch.

Schülerliga Volleyball: Die Erfolgsserie geht weiter

Elina Schülerliga VB 2020Mit zwei weiteren Siegen konnten sich die Volleyballerinnen des Mary Ward Gymnasiums für das Viertelfinale der Landesmeisterschaften qualifizieren und sind somit unter den besten 8 Schulteams Niederösterreichs! Das besonders Schöne an diesem Erfolg ist, dass wirklich ALLE Spielerinnen zum Einsatz kommen konnten und jede ihren Beitrag zum Erfolg leistete. Die nächste Runde wird sicher schwer, aber sowohl die Mädls als auch Frau Professor Lammerhuber sind zuversichtlich und werden alles für einen Erfolg geben.

Eine Reise durch Ovids Metamorphosen 2020

dscf0509Hier gibt es einige Eindrücke der "Reise durch Ovids Metamorphosen" der Theatergruppe des Mary Ward Gymnasiums unter der Leitung von Frau Professor Gassner-Novak

CORONA AKTUELL Stand: 19.3. 12:00 Uhr

In ganz Österreich sind zur Eindämmung des Coronavirus alle Schulen geschlossen. Für SchülerInnen bis zur 4. Klasse gibt es die Möglichkeit der Betreuung in den Schulen, die jederzeit in Anspruch genommen werden kann. 
Bundeskanzler Kurz appellierte, dass Großeltern nicht auf die Kinder aufpassen sollten. Die älteren Personen müssten vor dem Coronavirus geschützt werden. Die Maßnahmen gelten vorerst bis Ostern – der Ostersonntag ist der 12. April, so Kurz. Das „ultimative Ziel“ sei es, weniger soziale Kontakte zu erreichen. Geplant ist es, den Unterricht auf digitalem Weg fortzusetzen.
„Das bedeutet, dass alle, die zu Hause betreut werden können, auch zu Hause betreut werden sollen“, so der Appell des Kanzlers. „Wer keine Möglichkeit hat, der kann weiter seine Kinder in die Schulen bringen.“ Mit der Möglichkeit der Betreuungsangebote soll auch garantiert werden, dass jene Eltern, die in systemkritischen Berufen arbeiten, weiter ihrer Tätigkeit nachkommen können. Kurz nannte als Beispiele das Gesundheitspersonal, Polizisten oder etwa Busfahrer – „damit unsere Gesellschaft, das Leben im Land funktioniert“.
Das bedeutet für unsere Schule:
-    Zur Bedarfserhebung der Beaufsichtigung erhielten die Eltern ein Schreiben.
-    Das Distance-Learning ist in vollem Gange und wird jeden Tag professionalisiert.
-    Die schriftliche Reifeprüfung wird zumindest 2 Wochen nach hinten verschoben und findet auf keinen Fall vor dem 19.5.2020 statt

Elternbrief des Herrn Bundesministers >>>

Aktuelles

Elektronisches Klassenbuch

Sprechstunden

Termine

Kontakt

Anmeldung

FAQ

Mary Ward

searchButtonTransparent